Nagel im Reifen, reparieren oder neuen kaufen? ( 245/35 )

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Es kommt darauf an wo der Reifen den Defekt aufweist und welchen Geschwindigkeitsindex der Reifen hat. Es gibt da verschiedene Rep.-verfahren. Dies lieber einem Reifenhändler zeigen. Ein neuer Reifen ist aber auf jeden Fall die sichere Variante. ( Verbindung zwichen Fahrzeug und Fahrbahn )

Bei einem 245/35er ist davon auszugehen, dass er einen höheren Geschwindigkeitsindex hat, und die mir bekannten Reparatursätze sind nur bis max. 190 bzw. 210 km/h zugelassen. Kannst dich aber bei einem Reifenhändler erkundigen, vielleicht gibt es da mittlerweile was für höhere Geschwindigkeiten.

Wie so oft, so gibt es auch hioer Vorschriften. Wenn du hier "kalt" reparieren willst, also mit einem Gummistopfen, so wird sich wahrscheinlich keiner finden, der das macht. Dabei würde ja das vorhandene Loch auf ca. 6mm aufgebohrt und das Gewebe darunter evtl. verletzt werden. Die "heisse" Reparatur erfolg mit Vulkanisiergummi innen und aussen ( läuft dann unter Druck und Hitze von innen und aussen ins Loch ) Sowas wäre hier evtl. noch möglich. Doch es bleibt immer ein restrisiko und die max.Geschwindigkeit wäre begrenzt. Ich weiss nicht, auf welchem fahrzeug die reifen gefahren werden. Würde dir daher eher zu einem Neuen raten.

Das kann Dir ein Reifenhändler sagen, denn es kommt darauf an, an welcher Stelle und wie tief der Nagel drin steckt.

ob es sich lohnt in zu flicken kommt drauf an wie alt und wie abgefahren er ist. in der regel reicht aber das flicken vollkommen aus.

Was möchtest Du wissen?