2 Antworten

Das unter dem Mindestmaß

Die Tierärztliche Vereinigung für Tierschutz gibt für alle Hamsterarten eine Mindestgröße von 100cm x 50cm, also 0,5m², vor.

100cm lassen sich nach meiner Erfahrung nach jedoch nicht gut verhaltensgerecht strukturieren. Das geht erst so gerade eben am 120cm Länge.

Bei dem von Dir verlinkten Nagarium kommt noch hinzu, dass Du nicht tief genug einstreuen kannst ohne die seitliche Belüftung zuzuschütten.

Für das Geld bekommst Du auch eine "Detolf"-Vitrine von Ikea (sogar inkl. zwei "Kallax"Regalen, auf die Du die Vitrine drauf legen kannst) und erst recht (zwei) gebrauchte Aquarien.

Glas hat zudem gegenüber Holz den Vorteil, dass man es im Falle des Falles ordentlich reinigen/desinfizieren kann.

für den preis bekommst du locker ein wirklich geeignetes gehege. denn das ist leider zu klein und wirklich viel zu teuer.

auch kann man holz nicht wirklich desinfizieren, was grade nach parasiten bedeutet, dass man es ganz entsorgen muss.

schau lieber bei ebay, quoka und solchen seiten nach gebrauchten aquarien. die sind zum teil sogar umsonst.

Was möchtest Du wissen?