Nährwertverteilung

1 Antwort

Wofür die Kohlenhydrate? Um den Abnehmerfolg zu bremsen?!

Besser wären 100g Protein, 100g Fett, max. 50g KH. Ergibt auch 1600kcal.

Ist nicht so einfach soviele Kohlenhydrate einzusparen.

Die meisten esse ich zum Frühstück (Müsli)

am Abend nehme ich nie mehr wie 15g Kohlenhydrate zu mir.

100g Fett? ist das nicht extrem zum abnehmen?

0
@xxbettyleinxx

100g Fett haben knapp 1000kcal, das ist noch weit unter dem Grundumsatz.

Nahrungsfett bremst die Verbrennung von körpereigenem Fett nicht im Geringsten - das ist beides ein und der selbe "Pool". Aber Kohlenhydrate machen (via Insulin) diesen Pool zu - Fett kann dann nur noch gespeichert werden, nicht rausgeholt. Protein in größeren Mengen wirkt auch insulinogen, sollte also nicht übertrieben werden.

1
@ArchEnema

ok super danke für die Antwort.

Dann werde ich das 2-3 wochen so testen schaun ob endlich wiedermal was weiter geht :))

0

Wenig Kalorien, aber viele Kohlenhydrate. Nehme ich trotzdem ab?

Hallo, ich möchte ungefähr 5kg FETT abnehmen und möglichst keine Muskeln verlieren. Ich habe mir ein paar Rezepte ausgedacht womit ich insgesamt nur 1200 kcal täglich zu mir nehme obwohl mein täglicher Bedarf ca. 2300 ist.

Obwohl ich täglich nur 1200 Kcal zu mir nehme, decke ich meinen täglichen (persönlichen) Eiweißbedarf. (90g Eiweiß)

Ich nehme damit täglich nur 5g fett zu mir und das ist weit unter meinen täglichen fettbedarf (was ich gut finde)

Jetzt kommt aber das problem:

Die Anzhal an Kohlenhydrate die ich von dieden Rezepten zu mir nehme sind aber zu hoch.

So 150 Gramm täglich. Ich weiß ehrlichgesagt nicht wie hoch mein Bedarf , aber es klingt schon mega viel.

Also die Frage ist: Wenn ich täglich so gut wie gar kein fett zu mir nehme, nur 1200 Kcal, meinen Eiweißbedarf decke aber dennoch mehr Kohlenhydrate zu mir nehme als ich brauche, nehme ich trotzdem ab?

Hier sind nochmal die Angaben von dem was ich Täglich zu mir nehme bei diesen Rezepten:

1200 kcal

90 Gramm Eiweiß

5 Gramm Fett

150 Gramm Kohlenhydrate

...zur Frage

Was macht eher dick? Fett, Kohlenhydrate?

Auf was sollte man eher verzichten um abzunehmen? Auf Fett und Eiweiß, Kohlenhydrate oder Zucker? Lg

...zur Frage

Zugenommen weil ich heute ausnahmsweise ca. 1400 kcal gegessen habe (Schokolade) und sonst nix?

Ich habe heute ausnahmsweise sehr viel Schokoladé gegessenen, nähmlich ca. 1400 kcal, denkt ich habe zugenommen wenn ja wieviel ca.?

...zur Frage

Das Gewicht geht immer weiter runter, aber warum nur?

Guten Tag,

ich bin 21, 186cm groß und wiege ca. 83 Kilogramm und ich möchte mit dem Radsport anfangen. Da ich nebenher noch mit dem Fitness angefangen habe, gehe ich drei-viermal die Woche ins Fitness (2er Split) und zweimal aufs Rad, meistens Mittwoch und Sa/So für eine große Runde, für den Winter vielleicht mit dem Mountainbike oder ich kaufe mir einen Roll-Trainer.

Zur Zeit komme ich einfach nicht auf meine Kalorien, als Bedarf habe ich 3000kcal ausgerechnet aber ich schaffe es zur Zeit nur auf max 2500, oft auch weniger weil ich wenig Kohlenhydrate essen möchte aber das schaffe ich einfach nicht.

Aktuell: ca. 2000-2300 kcal (gesund), 250-300g Kohlenhydrate, 60g Fett, 100g Eiweiß Aber bin ich nicht schon viel zu hoch mit meinen Kohlenhydrate, habe gelesen dass 100-150g gesund sind oder ist das noch voll in Ordnung und habt ihr Tipps wie ich auf mehr Kalorien komme, weil schaffe es nur auf die 2500kcal wenn ich auch mehr Kohlenhydrate esse?

DANKE im Voraus!


Morgens Müsli- 800kcal --> 100g Kohl,. 30g Fett, 30g Eiweiß

Snack Obst/Joghurt 200kcal--> fast nur Kohlenhydrate

Mittag spontan, kalt z.B. Brot 500kcal --> mehr Kohlenhdrate weniger Fett

Abends dann warm oder kalt, abwechselnd mit Mittag 500kcal--> achte auf Eiweiß

Snack vielleicht noch 200 kcal -->achte auf Eiweiß

...zur Frage

sind 1400 kcal zu wenig zum abnehmen?

bin w17, ca 173 cm groß, wiege 76 kg ( habe seit februar ca 8 kg verloren ) und esse jetzt seit 5 monaten 1400 kcal am tag. Ich ernähre mich möglichst gesund, esse viele vitamine, proteine, eiweiß, eisen etc... und fühle mich körperlich auch ziemlich gut dh ich habe keinen permanenten hunger und fühle micht auch nicht erschöpft oder sonst was ( was am anfang jedoch oft der fall war) . Ich jogge auch jeden tag/ alle 2 tage ca 30 min (mit max einer pause).

nun habe ich aber im internet gelesen, dass 1400 kcal zu wenig sein sollen...und laut einigen kalorien rechnern sollte ich um 0,5 kg pro woche abzunehmen, ca 1800 kcal täglich zu mir nehmen...also deutlich mehr als was ich momentan zu mir nehme ._. ich habe jetzt angst dass sich mein grundumsatz senkt und ich dann drastisch zunehme wenn ich wieder normal esse ( ca 2300 kcal)

mein ziel ist es übrigens 65 kg am ende dieses jahres zu wiegen, danach werde ich wieder normal viel kalorien essen (siehe oben)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?