Nährboden im Aquarium nötig?

2 Antworten

Hallo,

Nein, dieser Nährboden ist nicht notwendig - und wie du schon richtig gehört hast - eher kontraproduktiv. Denn er ist nach einiger Zeit ohnehin ausgelaugt und dann ziemlich nutzlos. Außerdem besteht er vielfach zum Teil aus organischen Materialien, die dann unter deinem Kies anfangen zu gammeln. Auch das kann große Probleme nach sich ziehen.

Guter und preiswerter und langerprobter Tipp: Kauf dir einfache Substral-Düngestäbchen für Blumen auf der Fensterbank und stecke die den Pflanzen an die Wurzeln. Dann haben sie für einige Wochen alles, was sie brauchen - zumindest an ausgewogenen Nährstoffen, Mineralien und Spurenelementen. Eisen und Co2 kann man ohnehin nicht "auf Vorrat" düngen, da sich diese wichtigen Faktoren der Pflanzenernährung kaum im AQ-Wasser halten.

Gutes Gelingen

Daniela

wenn du mit tabletten düner und flüssigdünger arbeitest ist er nicht nötig.

Was möchtest Du wissen?