Nähmaschine wechselt im ZickZackstich von links nach rechts, wenn die Nadel UNTEN ist?!?

1 Antwort

Hi, sorry, aber das sind zwei Technische Probleme. Erstens ist bei der Schablone ein Zacken ab. Das ist das Rad das dafür sorgt, dass die Nadel überhaupt von rechts nach links geht. liegt im Inneren der Maschine, dafür muss sie aufgemacht werden, wird bei dem Maschinchen schwer, da es für Quelle artikel kaum mehr Ersatzteile gibt. Und Problem Nummer zwei, die Nadelstange ist verstellt. Das bedeutet, dass irgendwann mal jemand für Stoffstau und einen Nadelcrash gesorgt hat, wo der Motor blockiert hat, dann verstellt sich die Nadelstange und reagiert dementsprechend später als das Programm. Kann auch nicht selber repariert werden. Tut mir Leid, aber da kann Dir nur ein Nähmaschinen-Fachmann weiterhelfen. Kostenpunkt ca 130€.

Stricken: Faden umschlingen

Hey. Ich stricke gerade aus Garn einen kleinen Hund. Momentan habe ich 3 Nadeln mit je 9 Maschen und Stricke in Reihen hin und her. Ich bin gerade auf der Vorderseite, wo normalerweise rechts gestrickt wird. Laut Strickanleitung habe ich die 9 Maschen der 1. Nadel rechts gestrickt.

Die Anleitung für die 2. Nadel lautet: "Die 9 Maschen rechts-links-rechts stricken, dabei jeweils den Faden um die angrenzende Masche der benachbarten Nadel schlingen um eine Lochbildung zu vermeiden." Was geht dieses Schlingen? Wenn ich das normal rechts-links-rechts stricke sehe ich auch keine Löcher.

Die Anleitung für die 3. Nadel lautet: "6 Maschen rechts stricken. Faden umschlingen. Arbeit wenden." Da ich noch nicht alle Maschen dieser Nadel gestrickt habe entsteht beim Normalen Wenden ein Loch. Wie funktioniert hier das Umschlingen?

Vielen Dank!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?