Nähmaschine Knoten unten?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hast du den Greifer und die Spulenkapsel vor dem Neueinfädeln wirklich GANZ frei von Staub und Fadenresten gemacht ? 

Das würde ich auf jeden Fall gut kontrollieren....und dann die Maschine evtl mal ölen - aber BITTE ganz genau nach der Bedienungsanleitung ! 

Manchmal sammelt sich da unten so viel Staub , dass man die Stichplatte wegschrauben und alles sorgfältig reinigen muss . Nimm dir die Bedienungsanleitung vor und gehe Schritt für Schritt diese Dinge durch ! Viel Erfolg !

Ich werde gleich mal schauen und sie komplett sauber machen.
Geölt habe ich sie schon.

Wenn ich KEIN Zick/Zack nähe, also normale gerade naht, ist dieses haken mit der Nadel nach Links z.B. nicht.

Dann näht sie ganz normal. Sobald ich nur auf 1 stelle, fängt das Haken der Nadel an.
Nadel ist ganz oben, Fadenspannung ist auf 1-2 da mir sonst der Pfaden ewig reißt.

0
@KathasTierhilfe

Mmmmhmmm - seltsam - könnte es sein , dass die Nadelstange einen Schlag bekommen hat ? ( Erste Vermutung , wenn etwas " aus der Mitte " geht . ) Und Spannung 1-2 ist seeeehr niedrig , wenn der Faden so wenig Spannung hat und Spulenspannung normal ist - dann zieht es den Faden aus diesem Grund vllt runter ....

Schwer zu beurteilen !

Leider habe ich keine Zeit mehr......schau heute nacht nochmal rein ! 

2
@Dirndlschneider

Eine weitere Möglichkeit : Sind es die richtigen Nadeln für diese Maschine ?

Ist das Material , das du nähst , zu " stark " - zu sperrig ?

Manchmal ist es wirklich zum Verzweifeln - ist die Nadel stark genug ? ( Ich würde eine ziemlich hohe Nadelstärke nehmen ) .

Die Maschine , die du angegeben hast kenne ich nicht - manche nähen mehrere Stofflagen übereinander nicht gerne ......

1
@Dirndlschneider

Hab den Fehler gefunden...
Gab noch ne Klappe zum öffnen und reinigen und ölen.. 
Und, es gibt beim Spannungsrad noch einen kleinen haken wo der Pfaden eingefädelt werden muss, das war bei meiner anderen Maschine nicht.

Danke für die Hilfe von allen :-)

0

Probiere ev. einmal mit neuer Nadel und einem anderen Garn. - Vielleicht liegt es auch am Einfädeln oder an der richtigen Fadenspannung.
LG

Neue Nadel hab ich drauf und auch schon mit andrem Garn probiert.
Kann ich die Fadenspannung noch irgendwie anders einstellen? 

0

Vielleicht mal unter der Stichplatte reinigen. Da sammelt sich meist viel Staub an und kurze Fäden, was beim nähen dann stört 

Kann an der Fadenspannung liegen. Kann auch daran liegen, dass Du oben und unten verschiedenes Garn hast.

Ich habe das selbe Garn oben und Unten. Kann ich die Fadenspannung noch irgendwie anders einstellen?

0

Die Züge stimmen nicht. Ober und Unterfaden müssen eingestellt werden. Wie das geht steht in der Gebrauchsanleitung.

Was möchtest Du wissen?