Nähmaschine..... Unterfaden und Oberfaden verknoten sich miteinander.....?!?!

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ha, kenn ich, habe die gleiche Maschine und das gleiche Problem. Ich weiss, das es etwas mit der Fadenspannung zu tun hat, finde aber nicht die richtige Einstellung. Wenn du eine vernünftige Antwort bekommst, sag mir doch bitte Bescheid. Danke ;)

In der Anleitung meiner Maschine steht, dass man zwei gleichstarke Nähgarne verwenden soll.

Die Spulenspannung findest Du, wenn Du den Faden aus der Spule ziehst, aber in der Spulenkapsel dabei lassen. Wenn er total leicht zu ziehen geht, dann musst Du das kleine Schräubchen an der Spulenkapsel fester drehen. Der Faden soll sich etwa wie ein Jojo herausziehen lassen, also nicht von alleine herauszuziehen gehen!!

Auch der Oberfaden darf nicht so easy zu ziehen gehen! Den musst Du ebenfalls an dessen Einstellung fester oder lockerer machen.

Du siehst die richtige Einstellung, wenn Du zwei verschiedene Nähseide-Farben verwendest. Unten und oben auf das Probeläppchen schauen. Wenn alle Ober- und Unterstiche sauber aussehen, ist alles richtig eingestellt!

Du solltest auch immer wieder mit dem beigefügten Pinsel bzw. Bürstchen die Stichplatte und die leere Spule usw. säubern.

hol dir mal eine neue spule und vieleicht noch einen ganz neuen unter/oberfanden und versuch nicht zu dicke und zu dünne zu hollen der unterfanden sollte aber denoch dünner als der oberfaden sein!

hoffe ich konte dir helfen

Was möchtest Du wissen?