Nähen und Schnitt vergrößern möglich?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Du mißt deine Weite und die Länge und rechnest sie zu dem alten Schnittmuster dazu.Abnäher mußt du auch versetzen,dann passt du den schnitt am besten am Körper an.Oder du trennst ein altes Teil auf und nimmst da etwas mehr Länge und Weite dazu.

Mehr als 2 Größen solltest Du nicht vergrößern, wenn Du Dich nicht genug auskennst. Dann wird es schwierig, weil z. B. Abnäher zu sehr versetzt werden müßen. Bei Ausschnitten und Armausschnitten wird z. B. nicht einfach überall gleich viel zugegeben. Wenn es ein Schnittmuster ist, auf dem mehrere Größen aufgezeichnet sind, kannst Du Dich an den vorhandenen Linien orientieren. Dann siehst Du, wieviel cm pro Größe zugegeben werden. An der Hüfte z. B. mehr, als an den Schultern. Das ist überall unterschiedlich.

Auf keinen Fall nur so irgendwo ein paar cm dazu machen.Wie glücksdelphin schon geschrieben hat,bei Burda ist das bestens beschrieben. Im Schnittmuster sind Linien eingezeichnet,die man beim vergrößern auseinander schneidet . Auch gibt es Bücher wo dies prima erklärt wird,auch im Internet.

Was möchtest Du wissen?