Nächster Urlaub: Wie lernt man Frauen in Rio de Janeiro kennen?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Du musst immer genügend Geld haben in Brasilien, besonders in Rio, die Brasilianerinnen riechen die Geld der Turis.

Männer ohne Geld gibt es in Brasilien genug. Eine billige versiffte geht schon für 100 € mit einem Turi. Eine saubere mit Aits-test erwartet 200 € pro Nacht. Sie sagt zwar das ist für den ganzen Urlaub, nur wann Sie das Geld hat ist Sie verschwunden. Zahlst Du nicht was Sie im nachhinein fordert, dann kannst du dein blaues Wunder erleben.

Manche kommen dann mit Bleivergiftung im Zinn-Sarg zurück. Rio ist eine der gefährlichsten Städte der Welt. Also sehr sehr vorsichtig mit Frauen, billig ist nichts. Im Hotel sind Frauenbesuche generell verboten.

Ein Motel kostet dann nochmal extra. Also immer 200-300 € pro Nacht einplanen, sonst läuft da nix. Also entweder freiwillig bezahlen oder Finger weg, denn die wissen wie Sie an dein Geld kommen. Diese Frauen sind perfekt ausgekocht!

Eine Brasilianerin die mit einem Turi ins Bett geht ist immer eine Prostituierte für Geld. Eine normale Brasilianerin würde sich niemals mit einem Turi einlassen.

Am sichersten und günstigsten ist man in einem Saunaclub (Bordel), davon gibt es sehr viele in Rio. Aber nie zu Fuß immer mit Taxi, sonst bist du dein Geld schon auf der Straße los. (Brasilianer riechen Geld und Kreditkarten!!!!)

22

hallo,

uns interessieren prostitutierte wie gesagt nicht.

daher werden wir es sein lassen.

danke und ciao.

0

Eine Frau die dich anspricht ist in der Regel eine Prostituierte. Da gibt es relativ viele. Es gibt davon nur sehr wenige Ausnahmen.

Für die meisten normalen Brasilianerinnen ist ein Touri nicht interessant denn sie wollen im Land bleiben und das ist für 2 Wochen nicht interessant. Zudem muss man dann auch portugiesich sprechen, denn viele sprechen nicht viel Englisch.

Man sollte je nachdem wo man sich in Rio aufhält mit jungen Hotelangestellten unterhalten, wo die Einheimischen weggehen.

Man muss jedoch auch aufpassen, wohin man geht, denn es gibt auch sehr gefährliche Gegenden. Es gilt die Regel daß man nicht einfach zu Fuß auf eigene Faust die Gegend erkundigt sondern sich immer informiert wie gefährlich die Gegend ist. Im Zweifel Taxi nehmen.

Die Aussage,daß man Frauen im Hotel nicht aufs Zimmer nehmen kann, stimmt nicht. Die Frau muß sich jedoch ausweisen können und es kostet extra.

Der Urlaub lohnt sich aber auf jeden Fall, denn es gibt gutes Essen, lockere Leute und mit Glück auch eine hübsche Frau!

Keine Sorge, sie werden dich kennenlernen........! Locker rangehen und Disko, Bar oder Strand sind gute Treffs . Lg. und ein glücklichjes Händchen

Was möchtest Du wissen?