Nächster Bundespräsident ab 2017?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Bis 2017 fließt noch viel Wasser den Rhein herunter. Man weiß doch heute noch gar nicht, wie sich in diesem Jahr die Bundesversammlung zusammensetzt.

Theoretisch könnte Joachim Gauck (parteilos) noch mal kandidieren. Ob er aus Altergründen verzichtet, steht noch nicht fest. Von der SPD wurde öfters Außenminister Frank-Walter Steinmeier ins Gespräch gebracht. Andere Parteien haben meines Wissens noch keinen Vorschlag gemacht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Warten wir es doch einfach mal gelassen ab. Unser Alltagsleben wird dadurch eh nicht bestimmt.

Davon mal abgesehen, ist alles dsbzgl. noch offen und bedenke nirgendwo ist die Halbwertzeit kürzer als gerade in der hiesigen Politik.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Steinmeier ist als KANZLERkandidat der SPD im Gespräch. Da bist Du etwas verkehrt informiert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von TheKoko
06.11.2015, 18:52

Kanzlerkandidat der SPD wird wahrscheinlich eher Gabriel.

2
Kommentar von skminga
14.11.2016, 21:50

Schulz als Außenminister?
Höre ich das erste Mal, finde ich aber Klasse!

0

Steinmeier, dieser Verbre... , lässt Deutsche lieber in Guantanamo fast verrecken, als sie nach Deutschland zurück zu holen 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das sind ungelegte Eier.

Und wer unser nächster Frühstücksdirektor wird, ist ja nun wirklich Nebensache. Die Tagespolitik ist wichtiger.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?