Nächste Woche Klassenfahrt nach Sizilien- Handys verboten?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Hallo Henriettta2000,

deine Einstellung finde ich gut. Dein Lehrer hat allerdings einen taktischen Fehler gemacht. An seiner Stelle hätte ich bei der Planung der Fahrt (also vor Monaten) festgelegt: "Was da rechtlich möglich ist, interessiert nicht. Entweder wir treffen eine Vereinbarung, dass ihr euch mit meiner Regelung einverstanden erklärt, oder wir fahren überhaupt nicht."

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Handyverbot auf Klassenfahrt finde ich gut. Die Handys bestimmer immer mehr über die Freizeit und "normale" Kontakte schlafen immer mehr ein. Deine Schulkameraden sollen es doch einfach mal als Versuch sehen und aus den Erfahrungen der Handyfreien Zeit neue Impulse schöpfen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ist eine gute Idee, dass die Handys mal weg sind, sonst spielt oder liest wieder nur jeder am Handy. Ein interessantes Experiment, was die Protestierer mit ihrer Zeit dann anfangen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Im Prinzip sehe ich es so wie du - man muss nicht permanenet damit daddeln.
Andererseits: Haben denn tatsächlich alle noch zusätzlich eine Kamera?
Und das hat euch der Lehrer erst jetzt, kurz vor dem Start gesagt? Sehr ungünstig...
Da ist Stress vorprogrammiert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich finde die Entscheidung der Lehrer richtig.

Vlt. merken die, die jetzt protestieren, dass man auch ohne Handy leben kann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Lehrer bei dir machen das gut:) aber die aufständischen sollen Zuhause bleiben wenn sie so handy süchtig sind

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Lehrer machens richtig.

Und die Revolutionäre würde ich zuhause im Klassenzimmer lassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist in Ordnung und auch gesetzlich erlaubt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?