Nächste Woche Fahrprüfung und ich kann nichts?

3 Antworten

Du versaust es dir grad selbst..

Dein Fahrlehrer vertraut dir, dann tu du das auch.

Absagen ist schlecht.. geht nur eine Woche vorher.. ansonsten muss man die Kosten dafür tragen (entfällt bei einer Krankmeldung)

Nutz die letzten Fahrstunden intensiv.. dann schaffst du das auch. :)

Woher ich das weiß:Beruf – Ich arbeite seit über 20 Jahren im Büro einer Fahrschule

Ich glaube nach der letzten Fahrstunde ist mein Lehrer auch nicht mehr sicher ob ich das schaffen kann

0
@Ronja0103

Dann zeig ihm in der nächsten, dass du es kannst.. ;)

0
@ReiskocherXL

Das ist klar, aber wenn der Fahrlehrer das vertauen in sie verliert, sollte sie ihm zeigen das sie es doch kann. ;)

0
@diePest

Meint ihr er würde die Prüfung noch absagen wenn ich es nicht kann?

0
@Ronja0103

Kann er nicht.. das geht nur bis eine Woche vorher. Er kann nur gucken ob er jemand anderen reinnehmen kann. Dann mach noch paar Stunden, dann klappt das auch.. können tust du es ja. :)

0

Du solltest den Führerschein nicht so schnell aufgeben. Er ist sehr wichtig geworden in unserer Zeit!

Früher dachte ich mal, als ich jung war, dass ich nie solch eine Reaktionsfähigkeit haben könnte, die man braucht. Dabei ist das Blödsinn. Also machte ich den Führerschein gut 5-8 Jahre später als andere Bekannte. Ich klemmte mich hinter die Theorie und lernte täglich daheim! Da ich trotzdem ängstlich war, ging ich zu einem Arzt, der Hausarzt war UND per Hypnose über die Kasse meine Ängstlichkeit bekämpfte. Hat geholfen!!!

Heute lache ich darüber.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

reis dich mal zusammen mann und rann

Wenn’s nur so einfach wäre aber allein bei dem Gedanken an die Prüfung könnte ich wieder anfangen zu heulen

1

Was möchtest Du wissen?