Nächste Woche Einstellungstest: Angst zu Versagen! Wegen der Rechtschreibung!

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Für welchen Beruf machst Du den Test? Wenn es ein Beruf ist, bei dem die Rechtschreibung eine große Rolle spielt, wird das Problem ja dann im Berufsalltag, der besonders am Anfang stressig ist genauso auftreten.

Ich denke, Du wirst ja mit Menschen zu tun haben, die Dich einstellen wollen. Denen musst Du zeigen, dass Du für sie ein nützlicher Mitarbeiter wärest.

Deshalb gehe mit Deiner Schwäche offen um. Sag denen direkt: Bitte achten Sie nicht so sehr auf meine Rechtschreibung, das gehört zu meinen Schwächen. Ich denke aber, dass mir da ein gutes Rechtschreibprogramm auf dem Computer hilft Fehler zu vermeiden. Ausserdem bemühe ich mich weiterhin diese Schwäche zu besiegen.

So zeigst Du Selbstbewusstsein und Kritikfähigkeit. Das sind sehr wertvolle Eigenschaften bei einem Mitarbeiter. Ich habe Vorgesetzte die an LRS leiden und wir schmunzeln darüber. Das ist heutezutage eine Schwäche, die beruflich kein großes Problem mehr darstellen sollte.

In einer Firma die orthopädische Schue herstelt.

0

Man besteht nicht jeden Test. Bleib locker. Mach so viele Tests wie möglich, dann hast du Übung. Manche sind auch teils zum Ankreuzen. Jeder rasselt mal durch so einen Test durch, ist uns allen schon passiert. Gib einfach dein bestes und mach dich nicht verrückt. Es werden noch mehr Tests kommen, an denen du alle teilnehmen kannst. Übung macht den Meister.

Was möchtest Du wissen?