Nackt/Unterwäschebilder - Macht eine Anzeige Sinn?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

  • Natürlich hat der Typ sich strafbar gemacht, wenn er unrechtmäßig Daten entwendet hat. Das Problem dabei ist nur leider immer, diese Tat zu beweisen -- wenn Du keine stichhaltigen Beweise hast, dann bringt auch eine Anzeige rein gar nichts.
  • Wenn Du Zeugen hast, dass er Bilder, die sich unrechtmäßig in seinem Besitz befinden, missbraucht, z.B. indem er sie veröffentlicht oder Geld dafür nimmt, dann kannst Du ihn schriftlich abmahnen und strafbewehrt zur Unterlassung auffordern. Dies wirkt im allgemeinen sehr zuverlässig, vorallem wenn die Zeugen schon namentlich mit angegeben werden. Für solche Fälle findet man auch günstige Anwälte im Internet.
  • Wenn Du Zeugen dafür hättest, dass er Dich mit den Bildern erpresst oder wissentlich bloßstellt, kannst Du ihn wegen Erpressung anzeigen. Die Zeugenaussagen solltest Du schriftlich haben, am besten kommen sie gleich mit zur Anzeigenaufgabe, damit sie nicht im letzten Moment kneifen.
  • Wenn die Unterwäschefotos (was genau soll man sich darunter vorstellen? Kompromittierend? Nackt? Verboten?) eigentlich harmlos sind, dann steht doch einfach dazu und zeigt sie selbst herum und werdet dadurch unangreifbar. Wenn er merkt, dass ihr gar nicht explodiert, sondern die Sache gelassen nehmt, dann ist die Luft doch meistens raus.
  • Ganz grundsätzlich gilt: Solche Fotos hat man einfach nicht auf dem Handy. Was in aller Welt sollen die Fotos da? Das ist doch völlig bekloppt (sorry für die deutlichen Worte), ganz egal ob in einer separaten App oder nicht. Haltet solche Fotos zuhause unter Verschluss und gut ist.
  • Ganz grundsätzlich gilt auch, dass man am besten keine Fotos anfertigt, für die man sich schämen könnte. Nacktfotos und erst recht Fotos beim Sex sind absolut kein Spiel und haben auch in einer Partnerschaft unter Jugendlichen nichts verloren. Beziehungen ändern sich und solche Fotos finden IMMER den Weg nach außen. Sie sind NIEMALS gut.

er hat sich ungewollt die bilder auf seinhandy geschickt,wie geht das denn ? er hat es euch verschwiegen und macht nun reklame damit ? oder wie soll man das verstehen ,es ist etwas unglücklich ausgedrückt . ich würde ihm eine unterlassungklage andrehen ,das er damit nichts öffentlich anstellen darf und sogar vom handy löscht ,denn er darf nicht veröffentlichen ,ohne euer einverständnis dazu und wenn er es trotzdem macht ,ist es nicht rechtens und kann man verbieten lassen ,durch unterlassungsklage ,oder anzeige und seine eltern werden sich mit ihm freuen ;) redet mit ihm ,entweder die eltern und anzeige dazu ,oder er löscht die bilder vor euch und es ist ruhe ,wenn nicht würde ich anzeige erstatten und fertig ,es sind dessoufotos die sehr privat sind und das darf er einfach nicht . entweder macht ihr das so ,oder er wird sie weiter zeigen und euren ruf zerstören . ich hoffe es hilft euch und viel glück. ps. wenn ihr die bilder in irgendeinem chat seht ,schreibt den support an und beklagt euch drüber ,erklärt die sache und fordert die löschung der bilder ,er wird vielleicht gesperrt oder ermahnt und ser support löscht die bilder auch . das habe ich vor kurzem bei fb geraten und hat funktioniert .

Da das Diebstahl sein könnte (ist allerdings rechtlich erst zu klären!) käme eine Strafanzeige mit Unterlassungsklage in Frage

justneedhelp 11.09.2012, 14:10

Diebstahl von den Bildern oder in dem Sinn von dem Handy? Ist sowas wie Rufmord nicht auch drinne? :D

0
BrokenHero 11.09.2012, 16:37
@justneedhelp

Das geht von "Eingriff in die Privat-Sphäre" bis zu Diebstahl (von Bildern, bzw. "fremdem Eigentum"); eine mögliche Erpressung oder Rufmord wäre erst einmal zu beweisen.

0

Aus dem "fast" am Ende schließe ich, dass ihr noch Freunde seid. Und dann die Frage: Wieso willst du einen Freund anzeigen? o.O

Das ist mehr als bekloppt. Aber sonst: gerne

Was möchtest Du wissen?