Nacktfotos ins Internet stellen?

5 Antworten

Sag ihm das das NICHT so ist. DU hast immer noch das Recht am Bild. Und er macht sich strafbar wenn er das ins Netz stellt. Und da lässt sich ja leicht rausfinden wer der schuldige ist.

ich hab jetzt mal geguckt..eine unterlassungsklage kann ich wohl nur beantragen WENN die bilder schon rumgereicht wurden..also wenn es schon zu spät ist..ich frage wieder.weil er mir zwar damit droht, jedoch persönlich sowie bei den nachrichten sehr schwammig..wohl um keine beweise da zu lassen..ich würde gern zur polizei gehen, nur möchte ich nicht hören das die erst was unternehmen, wenn schon was passiert ist..hört man ja oft :/ und ich trau ihm viel zu, sehr viel und wenn ich ernst mache stachelt ihn das vllt zusätzlich an

Nein, die Rechte an deinen Bildern hast du ihm nicht ausdrücklich übertragen. Sowas bedarf meistens der Schriftform und der Erlaubnis des Bilderurhebers (das bist du). Er würde sich strafbar machen, wenn er sie veröffentlichen würde, da er dann eine Copyright-Verletzung begehen würde. Genauso sieht es übrigens auch mit Bildern aus, die im Internet sind. Man kann sie nicht einfach herunterladen und woanders (zB eigene Homepage) veröffentlichen. Man begeht dadurch Urheberschutzverletzungen. Und sowas kann richtig teuer werden.

An deiner Stelle würde ich da erstmal ganz locker bleiben. Es ist offensichtlich das er dich provozieren will, weil er gekränkt ist oder ein Problem mit dir und der Trennung hat.

Mein Ex-Freund droht Nacktbilder von mir ins Internet zu stellen!

hey ich brauche dringend euren Rat: Mein Ex-Freund droht Nacktbilder von mir ins Internet zu stellen wenn ich ihm keine weiteren Bilder schicke.Er ist 14 und ich 13. Sein Vater ist Polizist und er meinte er hätte ihn gefragt und er hätte behauptet das ich ihn nicht anzeigen könne,da ich ihm die Bilder geschickt habe (als wir noch zusammen waren).Das war zwar ganz schön dumm von mir,aber kann man jetzt nicht mehr ändern.Ich bin aber der Meinung ich könnte ihn anzeigen,weil das Kinderpornograhie und Erpressung wäre? Was soll ich tun?? Danke schonmal im Vorraus

...zur Frage

Wirklich Krätze trotz keiner richtigen Diagnose?

Hallo, Ich war gestern beim Arzt und der meinte ich hätte Krätze. Nur leider hat er keine richtige Diagnostik gemacht, sondern nur den Ausschlag von seinem Arztstuhl angeguckt und gesagt, dass ich das hätte. Dann meinte er noch, ich müsste die Creme nur einmal anwenden und dann ist alles weg. Bettwäsche wechseln und auf 60 grad waschen. Und ich könnte weiter in der amb. Pflege arbeiten. Ich habe den Ausschlag jetzt ca schon 8 Wochen und mein Lebenspartner hat gar keine Anzeichen. Nachts habe ich so gut wie gar keinen Juckreiz, eher tagsüber nur. Ich habe ihn nur am Ellenbogen und eine kleine Stelle am Oberschenkel Innenseite, Jucken tut es aber wenn an mehreren Stellen und nicht nur da wo der Ausschlag ist. Die Angaben von dem Arzt sind sehr wiedersprüchlich und ich bin verunsichert. Was soll ich denn jetzt machen? Zum anderen Arzt wird schwierig, Termine erst wenn Ende Dezember möglich.

...zur Frage

Wie kann ich mein Buch im Internet veröffentlichen?

Also ich schreibe ein Buch, und ich wollte es vielleicht Stück für Stück ins Internet stellen, an den Reaktionen kann ich ja mal schauen ob ich es dann an einen Verlag schicke. Gibt es solche Seiten? Auf denen man sein Buch veröffentlichen kann? Also es ist auch noch nicht fertig ich arbeite ja noch dran aber ich hab schon was was ich rein stellen könnte. Weiß da jemand was? Danke für Antworten.

...zur Frage

fotoshop bearbeitetes foto - rechtlich dagegen vorgehen?

Also mein Arbeitskollege hat erzählt, dass sein bester Freund meinte Nacktfotos von mir zu haben. Da ich (16) nie solche Fotos gemacht habe, stimmt das natürlich nicht. Er behaupter das aber weiterhin.

Meine Frage wäre jetzt, wenn er tatsächlich Bilder mit Photoshop bearbeitet hätte, sodass es aussieht, als wäre es ich, ob ich dann in irgendeiner Art und Weise rechtlich dagegen vorgehen könnte?

Weil das möchte ich nachürlich nicht auf mir sitzen lassen.

...zur Frage

Wie habe ich mich zu verhalten wenn ich eine mutmaßliche Straftat sehe?

Hallo gutefrage Community,

mein Nachbar ist gestern in sein eigenes Auto eingebrochen, weil er seine Schlüssel im Wagen vergessen hat. Er fragte mich ob ich ihm einen Schraubenzieher zur Verfügung stellen könnte. Ich war etwas verunsichert, weil ich zu dem Zeitpunkt nicht wusste das es sich um meinen Nachbar und sein Auto handelt. So gesehen hätte ich die Person bei einer Straftat unterstützt, wenn es nicht sein Auto gewesen wäre. Ich fragte ihn ob er mir die Fahrzeugpapiere und seinen Personalausweis zeigen würde, wenn er das Auto erfolgreich geöffnet hätte. Er fühlte sich daraufhin angegriffen und meinte er würde seine Personalien nur an sowas wie die Polizei weitergeben. Meine Freundin die den Nachbarn kennt kam zu dem Zeitpunkt dazu und klärte die Lage.

Wie hätte ich mich jetzt Verhalten müssen, wenn ich eine Person sehe die mit Werkzeug versucht ein Auto zu öffnen, also auf den ersten Blick versucht einzubrechen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?