Nacktbilder herumgezeigt, was tun?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Das Problem dürfte hier wie so oft die Beweisbarkeit sein.

Solange du keine handfesten Beweise hast, die du z.b. auch bei einer Anzeige oder vor Gericht vor zeigen kannst, basiert dein Wissen nur auf Hörensagen. Und ich kann mir nicht vorstellen, dass irgendeiner seiner Freunde Sich für eine Anzeige als Zeuge zur Verfügung stellen wird.

Einzige Möglichkeit wäre ihm eine Nachricht zu schreiben indem du ihn mitteilst, dass du dir rechtliche Schritte vor behältst wenn du noch ein einziges Mal hörst dass er Diese Fotos herum zeigt, zudem solltest du verlangen dass er sie augenblicklich löscht weil du es sonst zu Anzeige bringst.

Vielleicht scheißt er sich Dadurch genug in die Hose dass er die Fotos sofort löscht.

Und für die Zukunft solltest du dir merken, dass man Menschen nur vor die Stirn gucken kann. Auch wenn man noch so verliebt ist und den Partner vertraut, sollte man niemals Nacktfotos von sich herum zeigen oder versenden.

Hey celinchen31

Hat er eins meiner Rechte so verletzt, dass man dies strafrechtlich verfolgen kann?

Du kannst es versuchen. 

Die Staatsanwaltschaft wird dich bei Strafanzeige höchstwahrscheinlich nicht unterstützen,du hast die Bilder trotz allg. bekannten Risiken freiwillig rausgegeben. Ich denke man wird sich hier aus euren privaten Streitigkeiten raushalten.

Ist dir ein nachweisbarer Schaden entstanden (du unterliegst der Beweispflicht) könnte dir zivilrechtlich ein Anwalt helfen. Aber auch hier gilt-du hast die Bilder freiwillig und trotz allg. bekannter Risiken "geliefert". 

Eine verzwickte Situation die bei langem hin und her eine Menge Geld kosten kann. 

Evtl. wäre das ein Weg: 

http://www.abmahnung.org/unterlassungsklage/

Ich hatte schon mehrere Beziehungen im Laufe meine Lebens und noch NIE habe ich irgendjemandem erlaubt, Nacktfotos von mir zu knipsen, geschweige denn, es selbst zu tun und die weiterzugeben.

Selbst mein Ehemann darf das nicht (allerdings würde er auch nie auf so eine bescheuerte Idee kommen).

Wenn man es also tut/zulässt, muss man mit den Konsequenzen leben.

Sag einfach, du warst jung und brauchtest das Geld, falls jemand die im Netz findet und Dich anspricht :)

Er hat die Bilder auf seinem Rechner und seinen Freunden gezeigt?

Er hat sie nicht weiter geleitet?

Dafür  wirst du ihn kaum belangen können. 

Du schreibst aber auch, dass das eine Masche von ihm ist. Dann kannst du sicher sein, dass er in Kürze Bilder von einer anderen Frau zeigt. 

Schon mal überlegt das der Freund von Ihm Dich vielleicht angelogen hat?

Hallo.

Was willst du machen.
hast du einen Beweis.
Hast du dich nackt vor die Kamera gestellt?
Das wird nichts werden.

Also ich halte nichts davon jemanden bloßzustellen.

Es ist gegen meine Persönlichen Prinzipien, vertrauliches an Dritte und unbefugte weiterzugeben. 

Aus diesem Grund, lösche ich den Verlauf bei meinem Handy.

Außer mir, darf keiner Vertrauliches Material sehen.

Mein Tipp, wenn ihr was bekommt, anschauen und löschen.

Und dir kann ich nur sagen, schade das du an so eine Person geraten bist.

Ob seine Freunde die Wahrheit sagen oder nicht, kann ich dir nicht sagen.

Hallo!

Da kannst Du nur zur Polizei gehen ,die wissen was zu tun ist,Keine Angst. L.G.

Was möchtest Du wissen?