Nacktbilder - Meine mum will das ich eine Anzeige mache, ist das sinnvoll? Und wer bekommt dann ärger?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hallo trololo1234lala,

die Frage ist ja, was Du mit der Anzeige erreichen willst?

Die Bilder sind sowieso im Umlauf, daran ändert jetzt die Stellung eines Strafantrages auch nichts.

Fraglich ist auch, ob man ihr überhaupt nachweisen kann, dass sie Dein Bild an andere verteilt. Es müsste sich ja mindestens einer der Empfänger als Zeuge bei der Polizei finden, der bereit ist auszusagen.

Sicherlich steht Dir das Recht zu, einen Strafantrag nach den drei folgenden Rechtsgrundlagen zu stellen:

  •  § 201a Verletzung des höchstpersönlichen Lebensbereichs durch Bildaufnahmen
  • § 22 Kunst.- Urheberechtsgesetz

Aber was passiert dann?

  1. Die Polizei nimmt Deinen Strafantrag entgegen (Bist Du noch nicht volljährig müssen Deinen Eltern den Strafantrag zusammen mit Dir stellen)
  2. Du und evtl. Deine Eltern erhalten eine Vorladung zur Vernehmung 
  3. Die Beschuldigte erhält eine Vorladung
  4. Die von Dir namentlich benannten Empfänger der Bilder erhalten eine Vorladung also Zeugen
  5. Die Polizei übersendet der Staatsanwaltschaft die Ermittlungsakte
  6. Die Staatsanwaltschaft liest sich die Akte durch
  7. Aller Wahrscheinlichkeit stellt die Staatsanwaltschaft das Verfahren gegen die Beschuldigte wegen Geringfügigkeit gem. § 153 StPO ein, denn Dich trift ein erhebliches Mitverschulden, wenn Du so ein Bild mehr oder weniger selber freiwillig an viele Personen verteilt hast.

Der ganze Arbeitsaufwand, von Polizei, Staatsanwaltschaft dem Gericht wird vermutlich absolut nichts bringen, kostet den Steuerzahler letztendlich viel Geld.

Und wie bereits angeführt. Die bisherige Verbreitung der Bilder kannst Du weder Rückgängig machen noch die zukünftige Verbreitung verhindern.

Schöne Größe
TheGrow

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von onurzengin71
21.11.2015, 21:29

Eigentlich hatt sie das bild selber veröffentlicht sodass es jeder sehen kann und screenshotten kann . 

2. Man kann nur davon aussgehen das sie es verbreitet hat um zu lästern aber für den privaten gebrauch ist es ja legal sie hängt es ja nicht auf eine große wand .

3. ist doch egal wenn intressiert diese unnötige anzeige die person würde ein eintrag in die akte bekommen wenn es wirklich illegal sein SOLLTE was sie mit dem bild macht und kein job bekommen oder schwerer . 

0
Kommentar von ZuumZuum
01.12.2015, 13:35

bombige Antwort, genauso wird das laufen.

1

Du kannst sie anzeigen da sie das Bild ohne Erlaubnis veröffentlicht/verbreitet hat. Und dann hat deine Ehemalige Freundin echt ein Problem. Also ja Anzeige ist empfehlenswert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ZuumZuum
01.12.2015, 13:35

Nix passiert, Siehe oben.

0

Ja, du hast ein recht am eigenen bild und bist urheber.

Die polizei kann sehr viel besser gegen die verbreitung des bildes vorgehen. (Indem sie handy, laptop, pc, etc. deiner freundin beschlagnahmen)

Nur sie bekommt ärger.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ZuumZuum
01.12.2015, 13:36

Nein alle Anderen auch die das Bild weiter verschicken.

0

Wie ist es ausgegangen? 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sorry aber da es online gestellt wurde von deinem Handy aus können die Leute keine Strafe bekommen wenn sie einen Screenshot machen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?