Nackt zur Schule kommen?

...komplette Frage anzeigen

19 Antworten

http://de.wikipedia.org/

wiki/Erregung%C3%B6ffentlichen%C3%84rgernisses

wiki/BelästigungderAllgemeinheit

In der Bundesrepublik Deutschland war „grober Unfug“ bis zur Strafrechtsreform 1975 noch als Übertretung strafbar. § 360 Abs. 1 Nr. 11 StGB alter Fassung ordnete für eine Übertretung wegen groben Unfugs eine Geldbuße bis zu 150 Deutsche Mark oder Freiheitsstrafe an. Heute ist die Übertretung zu einer Ordnungswidrigkeit heruntergestuft, die nach § 118 OWiG mit Geldbuße zwischen 5 und 1000 Euro bewehrt ist.

Die beiden.

klar wird das Konsequenzen geben laut den deutschen gesetzt darf man nur im Haus rum rennen oder wenn andre Personen nichts dagegen haben :)

Ich glaub in der Schulordnung steht dass man sich angemessen kleiden soll.. da gehört nackt in die Schule kommen wahrscheinlich nicht dazu ;D

Er würde erst gar nicht in der Schule ankommen und es gäbe eine Anzeige wegen Erregung öffentlichen Ärgernisses.

Nein, du kannst deswegen rechtlich belangt werden, mir fällt der Paragraph und der genaue Begriff gerade nicht ein, aber es ist eine Straftat.

Einschreiten der Schulleitung und Anzeige bei der Polizei wegen Erregung öffentlichen Ärgernisses (§ 183a StGB).

es gibt schulen da darf man sogar nicht mit Hot Pans kommen !

Wenn man nackt zure schule kommen würde würde es die "Falschen" lehrer erregen

also ich kenne jemand der einen Ar*** auf seinem T-Shirt hatte und die Lehrerin ist dann durchgedreht und er musste sein Sport T-Shirt anziehen... ich glaube positiv sehen sie es nicht...

Nacktheit ist Erregung öffentlichen Ärgernisses und ist überall da verboten, wo öffentlich Menschen rumlaufen, also auch in der Schule.

das würde wohl als öffentliches ärgernis durchgehen - jedenfalls wärst Du jahrzehntelang der held in dieser schule ;-)

Das wäre dann wohl mindestens Erregung öffentlichen Ärgernisses, wenn nicht gar Nötigung.

man soll sich ordnungsgemäß in der schule anziehen dau gehört anziehen ^^

Nein, das wäre eindeutig : Erregung Öffentlichen Ärgernisses( § 183a StGB (Straftat) ). Schule ist auch Öffentlich.

Ich schätze mal das ist verboten.

Erregung öffentlichen Ärgernisses und so... ist ne Straftat.

Mach doch mal, stell anschließend ein paar Bilder hier rein :)

Was möchtest Du wissen?