Nackt vor den eigenen eltern?

...komplette Frage anzeigen

17 Antworten

Diese Frage wirkt leicht Abstrakt, Fühlst du dich etwa unterdrückt von deinen Eltern oder magst du es nicht wenn sie dich Nackt sind?

Also, wir sind mit FKK gross geworden.

Meine Eltern haben als ich noch nicht mal in der Schule war eine Doppelhaushälfte gekauft, mit kleinem Schwimmbad und kleiner Sauna (mit unseren Nachbarn halt zusammen) in Tiefpaterre. Seit dem ich denken kann sind wir dann da nackig Schwimmen gegangen.

Als ich dann 11 war, kam bei mir das Schamgefühl durch, ich zog dann nen Badeanzug an. Wobei mir dass dann auch wieder unangenehm war - meine Eltern und mein Bruder (zwei Jahre jünger als ich) waren nackig, ich mit Badeanzug. Mit 15 hab ich dann den Badeanzug gegen ein Bikinihöschen getauscht, mit 16 hab ich das dann auch wieder weg gelassen. Schwimmen und Sauna - sowohl allein als auch mit meinen Eltern - waren ab da für mich nackt ganz normal. (Wobei meine Eltern auch nie was dazu gesagt haben - weder als der Badeanzug kam noch als er wieder flog.)

Heute (bin jetzt 26) wohne ich 3 Minuten von meinen Eltern entfernt - und wir gehen regelmässig zusammen in die Sauna und nachher natürlich auch nackig Schwimmen. Ich find da jetzt ehrlich nix dabei - sind doch meine Eltern. Denke mal in der Familie sollte schon so viel Vertrauen herrschen, dass man sich nicht voreinander verstecken muss.

  • Ich finde Nacktheit in der Familie völlig in Ordnung und es ist in unserer Familie in jedem Lebensalter üblich gewesen: Frühe Kindheit, Teenager, junger Erwachsener und auch jetzt in den besten Jahren.
  • Nacktheit sollte natürlich und unverkrampft sein und das entspannte Umgehen damit erleichtert vieles. 
  • Ich finde Prüderie unter engsten Verwandten als völlig deplaziert und albern.

Klar, wenn wir zusammen im Urlaub sind zum Beispiel kommt das schon vor. Dann nehme ich nicht die Kleider mit ins Bad oder das Handtuch mit raus. Dann sehen sie mich nackt genauso mach ich es auch bei den Schwiegereltern.

Ich kann deine Frage aus der Sicht von Eltern beantworten: Mit Beginn der Pubertät sollte das "Kind" selbst ganz und gar über seinen Körper bestimmen dürfen.

Ist es schamhaft? Dann sollen Eltern das respektieren und es nicht "überraschen", also anklopfen, nicht die Badezimmertür öffnen, wenn das Kind drin ist, und den jungen Menschen nicht als "verklemmt" diskriminieren.

Ist es gewohnt, sich nackt im Haus zu bewegen und es macht ihm nichts aus, wenn die Familie es so sieht, na, dann lässt man es so sein, wie es mag. Keine blöden Hinweise wie "Zieh dir was an" u.ä.

Meine Eltern verbieten es mir/meinem Bruder nackt zu schlafen, aber für uns ist es ganz normal nackt in die sauna zu gehen...

Meien Eltern wollen nicht, dass mein Bruder(10) nackt durch die wohnung rennt, aber finden es ganz normal auch außerhalb der Familie nackt im schwimmbad ("Sauna bereich") mit anderen leuten zu schwimmen

Ist das normal ? ;P

und was würdest du zum nackt schlafen sagen?

0

Witzige Frage :D

Man Vater hat eigentlich nicht die Gelegenheit mich mal nackt zu sehen. Wenn ich im Bad bin, schließe ich immer die Tür ab &' wenn ich nach dem Duschen in mein Zimmer gehe, schließe ich meine Zimmertür logischerweise auch ab, damit er nicht plötzlich reinplatzt, während ich mich anziehe. (W15)

Innerhalb der Familie und unter Freunden sollte es ganz natürlich sein auch ohne Probleme nackt sein zu können. Gerade im privaten Bereich, kann ich mir das nicht anders vorstellen. Bin sehr gerne und oft unbekleidet, fühle mich so immer viel besser und freier.

Freunde? trifft ihr euch un zieht euch aus?

0
@misterdontknow

Natürlich, warum nicht? Gerade beim Saunabaden usw. .... ist man doch unbekleidet. Kann mir das nicht anders vorstellen.

0

In meiner Familie kenne ich das von Kindheit an nicht anders, als dass man sich nicht versteckt, wenn man nackt ist. Das traf (und trifft noch heute) für alle Generationen zu. Damals: Geschwister, Eltern, Großeltern, Tante und Onkel, heute: Geschwister, Kinder und Enkel. Zum Glück braucht sich niemand zu genieren. Wir machen auch gemeinsam FKK-Urlaub oder gehen gemeinsam in die Sauna. Dort sind auch alle nackt. Wo ist das Problem?

Wenn man es zulässt dass die Eltern einen nackt sehen ist es auch ok.

Wenn man das nicht möchte und die Eltern diesen Wunsch ignorieren und z.B. einfach ins Badeszimmer latschen wenn man unter der Dusche steht, dann nicht.

Irgendwann zwischen 7 und 11 oder so entwickelt sich das Scharmgefühl und das sollte dann von jedem akzeptiert werden.

Anonsten spielt ein Alter oder ob Eltern einen nackt sehen oder nicht keine Rolle.

Ich glaube das ist bei jedem unterschiedlich, je nachdem wie man erzogen wurde. Das muss jeder für sich wissen. 

bin 14 mein bruder 11 meine elteen sehen uns regelmässig nackt da wir alle gern fkk mögen und bei dem wetter auch schon mal nackt daheim sind

m winter finden wir sauna toll

Mit ~ 17 musste mich meine Mum mal logischerweise nackt abduschen, weil ich mich im Suff vollgekotzt und gepisst hatte. 

Das auf der Straße auflesen war mir im nachhinein unangenehmer als die Tatsache dass ich nackt gesehen wurde. 

Nun ja ... sind halt so die Jugendsünden. 

Das war bei uns in keinem Alter ein Problem. Ist ja nichts schlimmes bei.

Eig tun sie dass nicht falls doch finde ich dass eig ok :Cweil sind ja halt meine ältern aber wenn fremde dass sehen würden dann nicht P.S 14 bald 15

Klar ist das ok, waren mit der Familie auch öfters am fkk. 

Eigentlich kommt es ja alles auf die Eltern an... meine sind nicht so offen was naktheit angeht, und sie sind halt "Vorbilder..." zumindest finden wir es nicht unnormal etwas nachzu machen, was sie auch machen zB Fkk

Ich bin 22 und habe kein Problem damit wenn ich duschen gehe und meine Mutter im Badezimmer ist. Umgekehrt ist wäre das auch kein Problem für sie. Schließlich sind wir ein Fleisch und Blut und kennen uns besser als jeder andere. Warum also unnötig prüde sein?

Der wohnt nicht mehr zu Hause

0

Was möchtest Du wissen?