Nackt schlafen als Jugendlicher?

8 Antworten

1. Ja nackt schlafen soll gesund sein

Einmal damit unten auch mehr Luft dran kommt und nicht 24h feuchtwarmes Klima herrscht

Zum anderen versucht der Körper nachts seine Temperaturzu senken.  Nackt und ohne dicke Decke ist es für den Körper leichter dies zu tun deshalb schläft man leichter ein.

Risiken ?

außer im Winter bei offenen Fenster kenne ich keinen.

Jahrelang schon ganzjährig ohne Nebenwirkungen


2.  Wo liegt das Problem

Deine Eltern leben dicheh schon nackt

Im Bett sehen Sie nichts

und falls sie dich nachts mal auf dem Weg zur Toilette sehen - nett gute Nacht sagen - das wars.

Es gibt nicht wenige die laufen zuhause durch die ganze Wohnung nackt

Es ist eine Frage des persönlichen Geschmacks und des Wohlbefindens.

Wenn du nackt schlafen möchtest, tu es einfach. Was sollten deine Eltern dagegen haben? Aus dem Alter, in dem man dich zudecken muss, damit du dich nicht erkältest, bist du raus ^^

Wenn du nachts aufstehst, um auf die Toilette zu gehen, ziehst du dir halt schnell einen Bademantel über, wenn es dir peinlich ist, nackt gesehen zu werden.

Hallo Pinkfloydinator,

soviel ich weiß, ist nackt schlafen weder sonderlich gesund, noch irgendwie ungesund. Warum auch? Schließlich deckt man sich ja zu.

Da ich schon seit ich ein Kind bin, nackt schlafe, kann ich dir allerdings sagen, dass es (zumindest für mich) deutlich angenehmer ist. 

Zu deiner 2. Frage: Wie bitte sollten es denn die Eltern mit bekommen? Kommen die morgens rein und ziehen dir die Bettdecke weg? Oder kontrollieren sie abends, was du an hast? Verstehe ich jetzt irgendwie nicht so ganz.

Und selbst wenn sie es mitbekommen würden, was bitte wäre dabei? Nackt zu schlafen ist doch nichts schlechtes/schlimmes, sondern etwas ganz normales und natürliches.

LG Sascha

Was möchtest Du wissen?