Nackt schlafen - gesund?

...komplette Frage anzeigen

12 Antworten

Für deine Haut ist es egal, ob du mit oder ohne Nachthemd oder Schlafanzug schläfst.

Allerdings stellt sich die Frage der Hygiene. Wir geben nachts etwa einen halben Liter Schweiß ab, auch wenn es nicht zu warm ist und wir ganz gesund sind. Es macht schon einen Unterschied, ob der im Nachthemd landet, das man oft wechselt, oder in der Bettwäsche.

Also wenn du nackt schlafen möchtest: Kein Problem, aber du solltest dann mindestens einmal wöchentlich das Bett frisch beziehen.

Danke für das Sternchen!

0

Dies wird deinen Körper nicht negativ beeinflussen. Kein Grund zur Besorgnis :)

Ja soll gesund sein, weil die Haut dann Luft zum Atmen hat (wegen Pickel oder Akne) und der Körper sich dadurch entspannt! :)

weil die Haut dann Luft zum Atmen hat

Die Haut kann nicht atmen. Sie bekommt ihren Sauerstoff - so wie jedes andere Organ auch - von innen, durch das Blut. Auf der Hautoberfläche befinden sich nur abgestorbene Hautzellen, die keinen Sauerstoff brauchen. Sie sind ja bereits tot.

0

Ich könnte mir nur vorstellen ,dass das Erkältungsrisiko höher ist

vielleicht auch genau umgekehrt das härtet ab und meiner meinung nach wesentlich angenehmer lg

0

Vielleicht ist es für manche bequemer aber ungesund oder gesünder ist es nicht

Klar ist das gesund. Es soll sogar das Selbstbewusstsein stärken.

Das habe ich noch nie gehört und glaube ich auch nicht. Es ist einfach nur angenehmer :)

Also ich hab noch nie gehört, dass es ungesund sein soll

Ich mache das immer! Und meiner Haut geht es blendend. :)

Nackt schlafen sehr gut für die Bettwanzen :D

Es ist einfach abgenehmer

nackt schläft man doch nicht, man deckt sich mit der decke zu

Was möchtest Du wissen?