Nackenverkrampfung geht nicht weg!

1 Antwort

Hast du ein Körnerkissen oder eine Wärmflasche? Die mehrmals am Tag über eine halbe Stunde lang auflegen. Ansonsten Voltaren oder ähnliches besorgen und auftragen. Dazu Lockerungsübungen für den Nacken. Mir hilft immer etwas aus dem Yoga

https://www.youtube.com/watch?v=Bip_tgd2OJc


Gute Besserung

Danke erstmal für die Antwort. Also ich habe eine Wärmflasche die habe ich Gestern schon ziemlich oft verwendet, deswegen denke ich ja auch das dies nicht funktionieren wird, aber das mit den Nackenübungen kann ich ja mal ausprobieren. Danke schön 😊

0

Wie lange die Krätze?

Hallo , ich hab seid 1/2 Wochen die Krätze .. hab mir anfangs nichts schlimmes gedacht aber bin schließlich am Montag doch zum Arzt gegangen . Er hat mir infectoscab 5% verschrieben , hab es jetzt gestern schon gemacht und heute auch aber jedes mal so nach 1/2h nach dem eincremen juckt es trotzdem immer noch ( ein wenig nur ) ist das normal ? Das Zeug muss ja 8h draufbleiben ich geh damit immer schlafen und Wasche es morgens dann wieder ab .. benutze die Creme jetzt seid 2 Tagen wie Inge dauert es noch? Hab gehört bei manchen verschwindet es schon bei 1 Anwendung :/?

...zur Frage

Schmerzen nach einrenken der Kopfgelenke

Hallo zusammen! Kurz meine Geschichte zusammengefasst... Ich war wegen anhaltender Kopfschmerzen bei meinem Hausarzt, der feststellte, dass ich wohl eine Blockade im rechten Kopfgelenk habe (ich hatte aber keine Nackenschmerzen oder sonstiges) Die Stelle tat lediglich beim drauf drücken weh. Hab dann eine Überweisung zum Orthopäden erhalten, wo ich am Dienstag auch war und eingerenkt wurde... Habe auch immer den Nacken schön warm gehalten (sprich Schal umgehabt etc.) Gestern war mir den ganzen Tag total schlecht und heute morgen bin ich aufgewacht und konnte meinen Kopf nicht mehr nach rechts drehen ohne dass es im Nacken und in der Schulter riesig schmerzt. Die Kopfschmerzen sind auch nicht wirklich besser geworden, oder weggegangen. Meine Frage nun, ob jemand auch solche Erfahrungen nach dem einrenken gemacht hat??? Werde morgen aber zur Sicherheit noch mal meinen Hausarzt aufsuchen!

...zur Frage

Eitrige Nagelbettentzündung verschwindet nicht

Vor 5 Wochen ging es los damit am grossen zeh, teils so das ich vor schmerzen kaum laufen komnte. Gebadet, geschmiert mit zugsalbe, eiter rausgedrückt und co. Soweit so gut ging es nach 1er woche wieder, allerdings schien der zieh immernoch minimal entzündet (rot,warm, bisschen geschwollen und noch etwas empfindlich). Nun seit gestern ist es wieder volle breitseite zurück gekommen, eitert, tut enorm weh und das laufen tut weh. Könnte sich irgendwas drin befinden noch vom letzten mal (schmutz oder so?) Was nicht rausgegangen ist? Kann man noch irgendetwas tun, weil ich nicht rumdrücken will, es tut echt hammer weh und zum arzt möchte ich eigentlich nicht weil so ne nagelbettetzündung ist ja eher ne kleinigkeit

...zur Frage

Blasenentzündung, Rückenschmerzen, Nieren - kann es echt zusammenhängen?

prinzipiell halte ich ja nichts von Gesundheitsfragen im Internet und ich wollte sowas nie machen, aber wie man so schön sagt kommt es immer anders als man denkt..

Begonnen hat alles mit einer Blasenentzündung (hatte ich seit ich ein kleines Kind war nicht mehr). Nun gut, sowas kommt vor und ich habsmit Hausmitteln gut in den Griff bekommen. Dann fing es an mit öfters Bauch- und Kopfschmerzen. Auch dabei hab ich mir noch nichts gedacht. Vor einigen Tagen war ich im Nacken extrem verspannt. Ich dachte ich wär ungünstig gelegen beim Schlafen und hab warm gebadet, mich vors Rotlicht gesetzt, warm gehalten und brav eingecremt. Vom einen auf den anderen Tag sind die Schmerzen jetzt ins Kreuz gewandert. Richtig heftig. Die letzten Tage ging nichts ohne Schmerzmittel. Heute dachte ich, es geht wieder - falsch gedacht. Es kam wieder, stärker denn je. Nun hat mir eine Bekannte, die das mitbekommen hat, etwas Angst gemacht, dass die Blasenentzündung nicht richtig abgeheilt sei und es nun auf die Nieren geht und die Schmerzen daher kommen :o kann sowas passieren? was könnte das sonst noch sein? Hatte schonmal jemand sowas? zum Arzt kann ich erst Mittwoch (da dann aber sicher!). Bin im Moment seit gestern in der Pillenpause, hatte aber bisher nie Probleme, denke also nicht dass es daher kommt, oder?

...zur Frage

Unterschied zwischen künstlichem und natürlichen Koffein?

Hallo, gestern behauptete Jemand das natürliches Koffein(z.B. Kaffee oder Guarana) sich vom künstlichen Koffein(z.B. Koffein Tabletten) wesentlich unterscheidet. Er sagte dass das natürliche Koffein länger wirkt und intensiver als das künstliche. Zu dem fügte er hinzu das künstliches Koffein bei der herstellung nur von irgendwelchen Bakterien ausgeschieden wird.

Wie ist das jetzt wirklich?

Sieht man unter dem Mikroskop Unterschiede im Aufbau?

...zur Frage

Schmerzen bei Vaginaltabletten normal?

bin jungfrau (20) und der artz hat bei mir einen infekkt in der scheide fest gestellt. gestern beim einführen der vaginal tabletten war es sehr schwer und ich musste es öfter probieren, und seitdem ich die tablette eingeführt habe schmerzt es unten. (stechen) ist das normal? in der gebrauchsanweisung stand bei nebenwirkungen (stechen) also sollt ich jetzt damit aufhören?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?