Nackenschmerzen/Hinterkopfschmerzen vorbeugen?

5 Antworten

Hatte das auch habe das so lange ignoriert bis ich ins KH kam. Das sind sogenannte Spannungskopfschmerzen die vom Hals/Nackenbereich in den Hinterkopf ausstrahlen. Ich hatte das so lange ignoriert bis ich es chronisch hatte. Hier hilft am besten eine Heil-Therapie. Die sind meistens 8 Stunden in 1 oder 2 Wochen in der 1ne Stunde massiert wird. Wenn du zum Hausarzt gehst und er es dir verschreibt übernimmt es die Krankenkasse.

Gute Besserung
LG

Du solltest deinen Kopf regelmäßig bewegen, Nackenübung machen! Ich denke das kommt von zu wenig bewegung!

lass dir mal massagen bei deinen Arzt verschreiben, vielleicht sind das verspannungen

muss ich dafür viel zahlen?

0
@Fifa11Genie

du mußt was dazuzahlen einen beitrag, am besten du fragst deine krankenkasse wie das geregelt ist.

0

Was möchtest Du wissen?