Nackenschmerzen und Kopfschmerzen bei Erkältung?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Bei einer starken Erkältung bzw einem grippalen Infekt hat man auch Gliederschmerzen. Wenn das Fieber nicht über 40 ist, bleib' im Bett und schone dich. Das braucht halt zwei, drei Tage bis du wieder fit bist. Nimm' eine Ibu oder sowas in der Richtung. Gute Besserung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von katebeckett103
23.10.2016, 10:39

Okay Dankeschön :) Und ja Fieber hab ich halt garkeins

0

Glieder Schmerzen sind bei einer starken Erkältung normal, aber wenn es immer schlimmer wird ab in die Notaufnahme, denn die Tests die du mit deinem Nacken gemacht hast und die dir weh tun könnten auf eine Meningitis hindeuten, besonders wenn du dann noch hohes Fieber hast

Geh am besten zum Arzt und lass das abklären, lieber einmal zu viel als einmal zu wenig:)

Gute Besserung:)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von katebeckett103
23.10.2016, 10:39

Dankeschön :) ja das Problem ist nur dass ich überhaupt gar kein Fieber habe... und ist dann eine Meningitis dennoch möglich?

0
Kommentar von katebeckett103
23.10.2016, 10:47

Ja stimmt hast recht... und vorallem ist Meningitis auch ne eher schwerwiegende Entzündung da müsste eig Fieber kommen und danke für deine Antwort :)

0

Also prinzipiell kann eine Verspannung dazugekommen sein. Bzw. Du hast irgendwo Durchzug gehabt und deswegen kann man unter Umständen auch eine Verspannung bekommen. Hirnhautentzündung ist es wahrscheinlich nicht. Esseiden dir tut dein Kopf extrem extrem stark weh?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von katebeckett103
23.10.2016, 10:41

Tut zwar sehr weh aber ist im Rahmen des erträglichen also es geht auch ohne Schmerzmittel Fieber hab ich auch keins und dass soll laut Internet vorraussetzung sein unter anderem für Meningitis

0
Kommentar von robiksch
23.10.2016, 10:44

Ja deswegen habe ich ja gefragt. Aber du solltest unbedingt einen Arzt aufsuchen sobald es geht.

0
Kommentar von katebeckett103
23.10.2016, 10:46

Ist morgen auch in Ordnung? Weil ehrlich gesagt will ich in meinem Zustand auch nicht raus weil ich angst hab dass ich mich dann noch stärker zurichte... Und klar wenns ganz schlimm wird gehe ich noch heute zum KH

0
Kommentar von robiksch
23.10.2016, 10:48

Besser wäre heute. Und wünsche dir ne gute Besserung.

0
Kommentar von katebeckett103
23.10.2016, 10:50

Okay :) Dankeschön :)

0

Für mich scheint das eine normale starke Erkältung sein. Steifer Nacken kommt auch ohne Erkältung mal vor.

Mach Dir nicht in die Hose ! Hirnhautentzündung , Quatsch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von katebeckett103
23.10.2016, 10:42

Okay danke weil ich bin was Krank sein angeht ein sehr panischer Mensch und deswegen auch die sorge :)

0
Kommentar von katebeckett103
23.10.2016, 10:49

Jaa so bin ich auch :D hat aber mit nem traumatischen Erlebnis bei mir ne Verbindung deswegen meine Panik und Hypochondrie Danke für deine Antwort :)

0

Der schmerzende Nacken weist auf einen Zug hin, den du dir geholt hast. Wärme hilft!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von katebeckett103
23.10.2016, 10:37

Ja das dachte ich auch (hab wollschal drumrum) aber es tut danach wenn ich ihn anziehe zb noch stärker weh bzw fühlt sich steifer an ist das auch normal?

0
Kommentar von katebeckett103
23.10.2016, 10:43

Okay danke für den Tipp :) ja wenns wirklich unerträglich wird geh ich mal zum Kh

1

Ja, das ist normal. Bei einer echten Grippe oder sehr starken Erkältung hast du nicht nur die Erkältungserscheinungen, sondern sondern es zeigen  alle Knochen, alle Glieder und die Nerven schmerzen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von katebeckett103
23.10.2016, 10:38

Weil Halsschmerzen hab ich auch aber kein Fieber... deswegen auch meine Verwunderung

0

Was möchtest Du wissen?