Nackenschmerzen und geschwollenes Auge kennt sich da jemand aus?

3 Antworten

Dein Freund sollte sich dringend, aber ganz dringend zum Arzt begeben - besser gleich ein Krankenhaus aufsuchen!

Bitte nimm meine Worte ernst! Er MUSS gründlich untersucht werden und das bitte schnellsten!

Schlimmstenfalls hat er vielleicht sogar ein Hirnhautentzündung und damit ist nicht zu spaßen!

Gute Besserung

14

Vielen Dank das habe ich ihm auch gesagt. Hoffe das er es macht

1
66
@Silessia

Hoffen solltest Du da bitte nicht! Drängen und auf einen evtl. sehr ernsten Hintergrund hinweisen!

Ich weiß durchaus, dass manch männliche Wesen beim Arztbesuch die Schisshasen vor dem Herrn sind, aber Gesichtslähmungen und Nackenschmerzen können auf einen lebensbedrohlichen Zustand hinweisen! Und das sag ihm bitte so deutlich!


1

SOFORT  zum Hausarzt, falls der nicht mehr da ist > ins nächste Krankenhaus

Geh schnell zum arzt!

Verfärbungen am Auge?

Hallöchen

Bin heute morgen aufgewacht und hab ganz normal begonnen mich zu schminken usw. ;) da fällt mir auf einmal auf, dass im linken auge zum tränenkarunkel hin jede menge kleine äderchen sichtbar wurden und schräg unten daneben eine lila verfärbung aufgetaucht ist?! Das sieht so aus als hätte das auge da eine delle, sieht aber wirklich nur so aus ;)

Sollt ich mir ernsthafte sorgen machen oder erst einmal abwarten? Und was könnte das deinn eig. sein? Hatte soetwas noch nie... naja.. gesten bzw.vorgestern war das an dem anderem auge, aber da waren nur die adern da, nicht der lila fleck :D

LGchen

...zur Frage

Mein Auge ist angeschwollen was soll ich machen?

Mein Auge ist angeschwollen und ich krieg es nur ganz wenig auf. Es sieht asiatisch aus(nicht rassistisch oder böse gemeint). Aber ich kann normal gucken.Wie geht es weg?So kann ich nicht rausgehen.Ich seh aus als hätte ich ein Schlaganfall an der Gesichtshälfte gehabt.

...zur Frage

Rennmaus hatt geschwollenes Auge

Unsere Rennmaus hatt seit längerem ein geschwollenes Augenlied es tänt nichts und sonst ist sie aber auch völlig fit rennt mit den anderen rum und frisst und buddelt ganz normal allerdings ist sie 3,5Jahre alt vieleicht hatt das ja was mit dem alter zu tuen Danke für eure Antworten

...zur Frage

Ständige Benommenheit, schlechtes Sehen, brennende Nacken, Knacken im Nacken ganz oben,Aufwachen durch Schwindel- hängt das (mit dem Atlaswirbel) zusammen?

Das mit dem Aufwachen DURCH Schwindel (also nicht beim Aufstehen oder so) hatte ich nur 2-3 Mal. Dass ich dadurch aufgewacht bin, vermute ich, da es ca.eine 3/4 Stunde nach m Einschlafen war und ich auch nicht auf Toilette musste o.ä. Es war sehr starker Schwindel , ging aber sehr schnell weg, als ich mich aufgerichtet habe.

Da ich seit ein paar Jahren unter leichter, aber ständig andauernden Benommenheit leide, wurden schon diverse Test beim HNO(auch Schwindeltest, CT vom Felsenbein) sowie MRT vom Kopf gemacht. Ohne Befund.

Auch meine Halswirbelsäule. Da wurde eigentlich auch nix festgestellt, also nix von wegen Atlas erwähnt, allerdings , dass ich keine supertolle HSW habe ( alles sehr eng , wenig Platz oben -ich vermute im Atlasbereich) Aber da können man nichts machen, sei angeboren. Nun gut, meine Probleme bestehen ja auch erst seit ein paar Jahren, also wahrscheinlich nichts damit zu tun.

Trotzdem komm ich von dem Gefühl nicht los, dass da oben vielleicht irgendwas nicht stimmt, da ich auch seit ein paar Wochen nicht nur leicht brennende Nackenmuskeln sondern allgemein arg verspannte Muskeln im Kehlkopfbereich habe (sogar Zunge!) plus Knacken ganz oben direkt unter Schädel (manchmal auch Wirbelsäule) sowie das Gefühl, mein Kopf sei viel zu schwer.

Dass mein Hals eigentlich leicht schief ist, wenn ich normal - frontal vorm Spiegel steh (also von links nach rechts) hab ich schon vor langer Zeit gemerkt (hat der Arzt beim MRT Auswerten nichts gesagt in der Richtung- ich auch vergessen zu fragen.)

Tinnitus hab ich übrigens seit 25 Jahren und Kieferprobleme (Knacken) fast genau so lange. Schiene hab ich seit kurzem. Von Kieferfehlstellung hat kein Zahnarzt was gesagt, wobei durch 2 gezogene , also fehlende hintere Backenzähne sich das Gebiss vom Unterkiefer ein bisschen nach rechts verschoben hat, im Laufe der Jahre (sehe ich anhand der zwei innersten Schneidezähne, die nicht genau unterhalb der oberen mittleren Schneidezähne ist)

Wegen schlechtem Sehen: Brille passt angeblich, von mehreren Augenärzten bestätigt bekommen. Aber ich sehe trotzdem nicht gut und hab GLEICHZEITIG das Gefühl, dass sie zu stark ist.....

Meine Frage: An wen (Osteopathen, Kieferorthopäde, Masseur oder was es sonst noch alles gibt) wende ich mich am besten, bzw.auf welchen Körperbereich am ehesten konzentrieren /welche Sportarten ausüben (Yoga oder eher Stretching, Schwimmen oder Fitnessstudio? ) Im Moment mache ich nix, weiß auch nicht, was am besten ist- deshalb nur mal zügig Spazieren gehen..

Danke für eure Unterstützung und sorry für den langen Text....:-)

...zur Frage

Kakashi hat in Naruto sein linkes Auge nicht verloren?

Viele denken dass,aber in NUNS 4 sieht man zwar, wie seine Gesichtshälfte eine Schramme bekommt,aber in einer Frequenz danach sieht man ganz kurz,wie er sein linkes Auge öffnet,also wurde seine linke Gesichtshälfte zwar getroffen aber sein Auge wurde nicht beschädigt.Ich denke zwar,dass er Obitos Auge theo. nicht gebraucht hat,aber es halt eine große verbesserung war.Aber was denkt ihr?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?