Nackenschmerzen Schwindel HILFE?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Warst du schon mal beim Heilpraktiker o.ä.?

Lg

HelpfulMasked

mumsum 29.04.2016, 08:19

Nein noch nicht hab jetzt erst angefangen mit chinesischer medizin... Die ärzte wollten mir einreden es sei migräne (ich weiss aber wie sich das angühlt) sie wollten mir ein dauerrezept für betablocker verschreiben was ich abgewiesen habe gehts noch? Meinst du ich sollte dort mal hin?

0
mumsum 29.04.2016, 11:20

Ich werde es auf jeden fall mall ausprobieren danke vielmals ☺️

1

Ich Frage mich wirklich, was sind das für Ärzte, die einem solch einen Blödsinn einreden wollen! Ich hoffe, Dir geht es inzwischen besser? Konnte der Osteopathie Dir helfen? :-)

mumsum 15.05.2016, 13:27

Halloo nein leider noch icht er meinte es sind noch hormonelle nachwirkungen der spirale die ich im januar entfernt habe die mir den schwindel bereiten.... Kann ich gut verstehen seid dem hab ich ihn ja... Und meine hormone sind durcheinander habe einen test machen lassen braucht noch ein paar monate geduld... In den letzten tagen ist es mir besser gegangen aber ja ist halt ein bisschen zyklusabhängig trotzdem gehe ich weiter zum osteophaten dann kann man wenigstens das ausschliessen vielen dank für die nachfrage

1

Wahrscheinlich ein HWS-Syndrom.

mumsum 29.04.2016, 11:10

Wie muss ich sowas den behandeln lassen? Habe mich jetzt gerade beim osteophaten angemeldet...

0

Ganz ehrlich....ich hatte über Monate alle 2-3 Tage Schwindelanfälle...lass Dir gezielt vom Osteopathen ne "Kieferinnenmassage" geben! Und alle Hormone weglassen. Der Nacken entspannt sich dadurch wieder. Ansonsten haben mir auch die Kintex Tapes geholfen, Nackenanlage!!!!

Du brauchst einen Osteopathen.

mumsum 29.04.2016, 08:49

Warst du schon einmal bei einem??? Danke für deine amtwort

0
Tomy31 29.04.2016, 19:32

Ja und er hat mir sehr geholfen. Du brauchst jemanden der sich traut an den Nacken ranzugehen.

1

Was möchtest Du wissen?