nackenschmerzen nach verkehrsunfall was tun

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Hallo! Mit so etwas sollte man unbedingt zum Arzt - auch jetzt noch. Mit der Selbstdiagnose Schleudertrauma ist nicht getan, eine Gehirnerschütterung kann auch unangenehme Folgen haben, eine Verletzung im Halswirbelbereich in seltenen Fällen sogar zu Lähmungen führen. Sollte es Spätfolgen geben, so ist der Befund eines Arztes für die Abrechnung mit Versicherungen wichtig. Ab zum Arzt. Ich wünsche Dir gute Besserung.

Versuch dich zu entspannen. Am besten hinlegen und Augen schließen. Eine Schmerztablette sollte auch helfen.

Das ist ein leichtes Schleudertrauma was du da hast, das sind meist die Begleiterscheinungen bei Verkehrsunfällen. Es sollte eigentlich nach spätestens 24 Stunden weggehen. Wenn nicht gehe zum Arzt, aber keine Angst das ist nichts allzu Schlimmes ;-)

Ach was man nicht alles beim Polizeipraktikum lernt xD

LG SnapeAragornFan

Das ist bestimmt ein HWS-Schleudertrauma. (Halswirbelsäulen...)

Du musst zum Arzt gehen. Wenn es sehr schlimm ist, bekommst du vielleicht auch so ne Schanz`sche Krawatte....

geh am besten zum orthopäden,nich das das was ernstes is:O

Schleudertrauma. Geh zum Arzt. Wie sollen wir Dir helfen. Auch heute und morgen gibt es Notdienste!

Das ist wahrscheinlich die Wirbelsäule einfach mal zu Orthopäden der guckt sich das mal an

geh so schnell wie möglich zum arzt am besten jetzt gleich! viel gkück noch:)

Zum Arzt so schnell wie möglich

Was möchtest Du wissen?