Nacken schmerzen nach dem Schwimmen

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo! Eine Ferndiagnose wäre unseriös. Gerade am Nacken gibt es viele mögliche Verletzungen und nicht alle sind harmlos. Über den Nacken verlaufen auch wichtige Nervenbahnen die für die Steuerung des gesamten Körpers verantwortlich sind. Im Nacken gibt es auch ein so genanntes Nackenband (Ligamentum nuchae) . Das ist ein Band aus elastischem Bindegewebe. Es hat die Aufgabe die Halswirbelsäule rückseitig zu stützen und hilft dem Menschen beim dauerhaften Laufen. Einige Tage Pause. Wird es nicht besser - zum Arzt.

Alles Gute.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vorab erstmal längeres Brustschwimmen unbedingt vermeiden, lieber kraulen oder Rückenschwimmen. Den Nacken kannst Du mit Franzbranntwein einreiben. Warme Wickel, ein Heat-Pad oder Heizkissen um den Hals helfen auch. Und dann Ruhe halten, den Nacken möglichst nicht bewegen und vor allem keine Schonhaltung einnehmen, das verstärkt die Symptome. Wenn garnichts hilft musst Du zum Arzt und Dir eine Spritze geben lassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DonD0ny
10.06.2014, 11:17

Wie lange dauert das möglicher Weise

0

Was möchtest Du wissen?