Nachzahlung Versicherung bei Leistungsänderung?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

eine nachvorderung wierd wol nicht erfolgen. er sollte aber in zukunft besser daruf achten denn er ist ohne versicherung gefahren

Hi! Danke für die Antwort. Weißt du das sicher, dass sie wahrsch nichts verlangen oder nimmst du das an?

0

Wenn das Fahrzeug nicht richtig eingestuft wurde wird die Versicherung natürlich mind. eine Nachforderung verlangen.

Blöd zudem wenn die Versicherung auf das Problem gestossen ist. Dann kann man natürlich unterstellen das der Versicherte wissentlich Änderungen verschwiegen hat - was sehr häufig vorkommt (Frei nach dem Motto: "Naja lassen wir es mal so, vielleicht merken die nichts).

In diesem Falle kann die Versicherung natürlich auch kündigen.

Aus diesem Grunde empfehle ich ein offene ehrliches Schreiben an die Gesellschaft und auf die Problematik und versehentliche Versäumnisse hinweisen. Dann würde zumindest nur nachträglich ein höherer Beitrag verlangt oder je nach Risikoeinschätzung vielleicht sogar auf diese verzichtet. Letzteres ist aber eher unwahrscheinlich wenn die Gesellschaft das Problem entdeckt hat.

also die Versicherung kann ihn Kündigen und eine Nachzahlung verlangen wenn er Pech hat kann es zu Anzeige kommen. Ich würde mir an eurer Stelle mal von einem RA beraten lassen.

Weißt du das sicher? Danke

0
@iLLo1

hatte so einen ähnlichen Fall mit meinem Ex Er hatte ein Auto auf Leasing gekauft hatte kurz drauf nen Unfall und das Auto wurde durch die Polizei zwangsabgemeldet. Da der Brief vom Auto bei der Bank ist hat er es verpasst das Abmelden eintragen zu lassen und auch der Versicherung mitzuteilen. Naja 2 Jahre später wollte er das Auto verkaufen und dann flog die Sache auf. Anzeige wg. Versicherungsbetrug/Steuerhinterziehung und musste schön nachzahlen wurde aus der Versicherung geschmissen obwohl man nachweisen konnte das das auto die ganze zeit in einer scheune stand :-(

0

gültige meine ich

Was möchtest Du wissen?