Nachzahlung bei Öko-Spartarif der DEVK bei Überschreitung Kilometergrenze?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Bei der Kilometergrenze sind die meisten Versicherer sehr kulant. Herausfinden tun die Gesellschaften es sowieso erst, wenn bei einem Schaden nach dem aktuellen Kilometerstand gefragt wird. Da dies nicht all zu häufig passiert, brauchst du dir da keine großen Sorgen zu machen.

Falls die Gesellschaft das doch macht, und du über deinem Limit bist, musst du rückwirkend aufs Jahr den entsprechenden Mehrbeitrag zahlen, den du hättest zahlen müssen für deinen jetzigen Kilometerstand.

wenn du einen schadensfall hast und dabei wird festgestellt das du über die kilometer gekommen bist musst du den fehlenden beitrag nachzahlen was die versicherer natürlich immer zu deinen ungunsten rechnen! also lieber wenn du rann bis der versicherung melden das du ab jetzt aus beruflichen oder veränderten privaten gründen mehr fährst... lg malli

Weiß zwar nicht wie das bei der DEVK ist, aber bei der HUK kann ich zB 2000 Kilometer nachkaufen, kostet ca 27,-€. Brauchte ich schon zweimal. Mußt Du allerdings im Voraus machen.

Was möchtest Du wissen?