Nachweißpflicht Fahrerkarte,

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Für den lückenlosen Nachweis auf der Fahrerkarte bist Du persönlich und alleinig verantwortlich. Falls Dir Zeiträume auf der Karte fehlen und der Nachweis mittels Karte nicht lückenlos ist, musst Du die fehlenden Zeiten anders nachweisen ( "Urlaubsschein", handschriftliche Aufzeichnungen, Tachoscheiben...)

Ist der Nachweis auf Deiner Karte oder anderen Aufzeichnungen lückenlos, bist Du sauber, für den Massenspeicher bist Du nicht verantwortlich, wenn Deine Nachweise plausibel sind.

Für das Fahren ohne Fahrerkarte im Massenspeicher ist der Chef, bzw. der benannte Verantwortliche, verantwortlich.

Bei Fahrten die nach den Sozialvorschriften und EU-Richtlinen bzw. EU-Verordnungen nicht nachweispflichtig sind (z.B. Betriebshof, Privatgrundstück...) und somit ohne Fahrerkarte getätigt werden dürfen, ist der Tacho unbedingt auf "Out of Scope" zu stellen.

Wird der Massenspeicher ausgelesen und eine Fahrt ohne Fahrerkarte nachgewiesen muss der Arbeitgeber, bzw. die beauftragte Person den Fahrer benennen, bei "Out of Scope" dagegen muss kein Fahrer benannt werden. Deshalb beim Abstellen des Fahrzeuges auf dem Betriebshof und nach der Entnahme der Fahrerkarte den Tacho unbedingt auf Out stellen, sonst kann ein simples Umsetzen des Fahrzeuges auf dem Betriebshof oder die 20m Fahrt vom betriebseigenen Parkplatz in die Betriebseigene Werkstatt fatale Folgen haben...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Naja geiler laden für den du da fährst. Der Halter ist natürlich dafür Zuständig. Du hattest die Fahrerkarte ja drinnen. Also kann dir nix passieren. Perfekt wär es hald wenn du zu dem Zeitpunkt wo der andere ohne Fahrerkarte gefahren ist selber mit einem anderen LKW unterwegs gewesen wärst

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nachweispflichtig ist der Halter des Fahrzeuges.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Matrixxx13
13.03.2014, 10:42

Ok, Danke , Bei uns in der Firma ist das alles etwas chaotisch, es kommt schon mal vor das man auf den Hof kommen muss und ein anderer Fahrer fährt weiter und nach einer gewissen Zeit manchmal auch schon nach 2-3 Stunden kommt er wieder und man sieht das er ohne Karte gefahren ist, dann kommt man später in eine Kontrolle und man bekommt unangenehme Fragen gestellt, bloß ich kenne ja nicht alle Fahrer die den LKW bewegen das viele neue osteuropäische Kollegen eingestellt werden.

0

Dienstplan vorlegen wer wann mit dem lkw gefahren ist

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Crack
13.03.2014, 10:38

Wenn innerhalb von 28 Tagen mehrere Verstöße gegen die FPersV vorliegen dann wird es wohl auch keinen Dienstplan geben... :)

1

Was möchtest Du wissen?