Nachweisen, dass ich Gewerbe nicht ausgeübt habe?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Wenn du ein Gewerbe angemeldet hast, dann musst du doch jährlich eine Einkommensteuererklärung abgeben. Die darauf ergehenden Steuerbescheide sind doch Beweis genug. Du könntest das Gewerbe auch rückwirkend abmelden.

Nur rede bzw. schreibe nicht von "freiberuflich", wenn es um Gewerbe geht. Das widerspricht sich nämlich. Freie Berufe sind genau definierte Berufe (z.B. Mediziner, Steuerberater, Architekten, Rechtsanwälte) und sind kein Gewerbe.

wenn du keine einnahmen hattest, kann das doch egal sein? einfach nix nachweisen

ralf85 02.07.2013, 22:03

Ich brauche diesen Nachweis um einen Gründungszuschuss beantragen zu können. Nur dann habe ich Anspruch darauf.

0

Was möchtest Du wissen?