Nachweisen das man nicht gearbeitet hat, obwohl der Chef eine Verdienstbescheinigung der..

7 Antworten

schau mal, ob in der verdienstbescheinigung steht, auf welches konto der verdienst gegangen sein soll. dann holt ihr bei der bank den kontoauszug für den zeitraum und dann kann man das ja sehen, ob oder ob nicht. das ist dann auch "schwarz auf weiß". ausserdem: beim arbeitgeber anrufen und fragen, was das soll.

nimm alle unterlagen mit, aus denen hevor geht, dass dein vater zu dem zeitpunkt krank war und keine geld bekommen hat und geh damit zur arge. dort erklärt ihr die situation und legt ggf. widerspruch gegen den bescheid ein.

Wenn Dein Vater krank war und von der Krankenkasse Geld bekommen hat, kann er das auch nachweisen! Bei der Arge Einspruch einlegen, die erforderlichen Bescheinigungen in Kopie vorlegen und sich überlegen, ob man den Arbeitgebeb eventuell anzeigt!

ALG2 Erstantrag / Mittellosigkeit

Hallo,

es geht um meine 18 Jährige Freundin.

Sie wurde von Ihrer alkoholkranken Mutter aus der Wohnung geworfen und ist nun Obdachlos und Mittellos und möchte auch nicht zurück zu Ihrer Mutter ausdem Grund der Häuslichen gewallt und diversen anderen Gründen.

Nun ist sie zur Arge gegangen und wollte Alg2 beantragen und musste dafür eine Bescheinigung vom Jugendamt vorlegen das die Mutter alkoholkrank ist und eine Bescheinigung warum für Sie das Leben in diesem Haushalt untragbar ist. Beides hat sie dem Amt vorgelegt und sollte denn Antrag auf Alg 2 bekommen....dieser ist auch Tage später per Post zum Diakonischen Werk (Meldeadresse für Obdachlose) gekommen mit einem angeblichen von Ihr geforderten Termin zum 10.12.12 zur Antragsabgabe. Nun ist dieser Termin aber recht spät und sie wie geschrieben Mittellos. Also habe ich sie mit dem Antrag zum Amt geschickt zwecks der Antragsabgabe...dort wurde Sie aber abgewimmelt mit der Begründung das Sie erst eine Wohnung bräuchte...diese hat Sie auch gefunden und wurde nach mehreren Vorsprachen auch bewiligt ab dem 1.11.2012 und einen Antrag auf Erstausstattung wurde nun auch gefordert von der Arge. Nun besteht aber immernoch das Problem das die Arge den Antrag auf Alg2 nicht vor dem 10.12.2012 annimmt und sie immernoch Mittellos ist bis auf 120€ aus einer Maßnahme des Jobcenters (die aber schon aufgebraucht sind, wovon Sie auch noch das Fahrticket selber zahlen mußte) Nun hat sie der Arge nochmals mehrfach mit hilfe von Ihren Sozialpädagogen der Maßnahme Ihren Fall geschildert doch sie wird weiterhin abgewimmelt auf dem 10.12.12

Meine Frage nun :

Wie kommt Sie JETZT in den Leistungsbezug bzw. wie bekommt sie JETZT Geld für Lebensmittel usw. Was kann man tun ???? Wir sind schon nervlich am Ende...es geht jetzt schon 1 Monat so...und mein Alg2 Bezug reicht nicht für 2 Personen aus und wir haben niemanden wo wir uns etwas leihen könnten.

Bitte dringend um hilfe !!!

...zur Frage

Kommt da jetzt noch was auf mich zu?

Hallo, ich habe 2 Monate (obwol ich schon gearbeitet habe) ALG 1 Bezogen, jetzt bekam ich vor ca 2 Wochen einen Brief das ich den betrag X zurück zahlen muss. Heute habe ich diesen dann überwießen, und auch bei der Arge vorsichtshalber nochmal angerufen , darauf meinte der Herr mit dem ich Sprach das dies nicht alles sei, da wird noch ein Verfahren eröffnet und ich werde jetzt noch bußgeld Zahlen müssen. Hätten die das nicht gleich zusammen gemacht? Stimmt das so?

...zur Frage

Eingliederungsvereinbarung trotz Vollzeitarbeit?

Hallo.

um es mal kurz zu fassen. Am 25 Mai gekündigt worden durch Arbeitgeber aufgrund Auftragslage (Zeitarbeit). Alg1 Antrag gestellt und 1 Monat später abgelehnt weil ich 8 tage zu wenig gearbeitet habe. Nun sollte ich für den Monat Juli einen Antrag auf Alg2 stellen da ich im Juni noch Lohnzufluss hatte. Am 3 Juli nahm ich wieder Arbeit auf. Antrag auf Alg2 wurde diese Woche gestellt. Zur BG ist noch zu sagen das ich mit meiner Partnerin (Hausfrau) und 2 Kindern wohne.

Nun zum Problem. Heute wurde mir eine Eingliederungsvereinbarung zugeschickt die ich unterschreiben soll.

In dieser steht:

Ziele: Beibehaltung der Beschäftigung/ Senkung der Hilfsbedürftigkeit.

Bemühungen: Vorlage der Verdienstbescheinigung für Monat Juli unverzüglich nach Erhalt.

Weiter unten steht noch das ich mich Zeit und Ortsnah aufhalten muss um Täglich erreichbar für die ARGE zu sein. Auch muss ich Ortsabwesenheit vorher genehmigen lassen und das bei einer nicht genehmigten Ortsabwesenheit der Anspruch verfällt.

Auch steht noch folgendes:

Sollte aufgrund von wesentlichen Änderungen in Ihren persönlichen Verhältnissen eine Anpassung der vereinbarten Maßnahmen und Pflichten erforderlich sein, sind sich die Vertragsparteien einig, dass eine Abänderung dieser Vereinbarung erfolgen wird.

Soll das nun heißen das ich bevor ich Urlaub bei meinem Chef beantrage mich vorher bei der ARGE melden muss und dies genehmigen lassen muss und desweiteren nicht einmal ein Wochenende auser Haus verbringen darf? Und was sollte das "Sollte aufgrund von wesentlichen Änderungen ..." bedeuten? Können die ohne meine Einwilligung diese Vereinbarung einfach ändern?

Bin ich überhaupt dazu verpflichtet soetwas zu unterschreiben?

...zur Frage

Zu unrecht sechs Monate alg 2bezogen, Arbeit + alg 2, Strafe?

Ich habe sechs Monate alg 2 bezogen , ich habe der arge dies mitgeteilt. 1 Jahr lang ist nichts passiert. Ich habe denen eine verdienstvescheinigung vorgelegt und dies auch telefonisch mitgeteilt. Die vorsprechtermine konnte ich nicht wahrnehmen, weil ich Arbeitsbedingt verhindert war. Nun möchte ich persönlich dort erscheinen und endlich eine Klärung haben. Normalerweise muss ich doch eine Überzahlung zurück zahlen. Womit muss ich rechnen und wie lange muss ich weiterhin warten? Thanks for an answer.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?