Nachweisbarkeit Körperverletzung

4 Antworten

Müsste möglich sein. Aber wenn er es tatsächlich gewesen ist, wäre es nicht mehr als Anstand, dazu zu stehen und sich zu entschuldigen. Fehler machen wir alle. Die Frage stellt sich vielmehr, was wir daraus machen. Und ich hasse Leute, die krumme Turen machen, und dann nicht den Mut aufbringen, dazu zu stehen.

Der A ist mit seinen Freunden in einem Festzelt

Und in dem Festzelt war A mit seinen Freunden ganz alleine? Es ist recht wahrscheinlich, dass es zumindest noch einen Augenzeugen gibt, der die Szene beobachtet hat. Außerdem gibt's da ja auch noch die Freunde von A, die als Zeugen verpflichtet sind, wahrheitsgemäß auszusagen. Und schließlich gibts sowieso die Zeugenaussage von X. Wenn er sich sicher ist, dann ist seine Aussage allein schon ausreichend für einen Tatnachweis. Das gelbe Trikot wird da also das allerkleinste Problem sein.

Aber sicher, an der Flasche befinden sich Fingerabdrücke und DNA-Spuren.

Abgesehen davon werden etliche Personen den Flaschenwurf beobachtet haben.

Na klar, die Polizei bildet wegen sowas ne SoKo und schickt erstmal die Spusi zu den ganzen Besoffenen ;)

Vor Gericht sind nur A und X als Zeugen geladen. Aussage steht gegen Aussage.

0
@huenenhaft
  1. es steht nicht Aussage gegen Aussage, sondern Aussage gegen "kann mich nicht erinnern"
  2. Die Polizei treibt selbst bei kleinen Sachbeschädigungen einen ziemlichen Aufwand mit der Spurensicherung, da wird sie ganz sicher einen so leicht zu sichernden Beweis wie die Flasche nicht außen vor lassen (das wäre nebenbei eine Amtspflichtverletzung)
0

Was erwartet mich wenn ich eine Anzeige gegen Unbekannt gemacht habe und dabei Falschaussagen gemacht habe?

Versuche mich kurz zu fassen...Bin nicht stolz drauf und bereu es total. Habe falsches Zeug erzählt und eine Anzeige gegen Unbekannt gemacht weil ich in einer völlig verfahrenen privaten Situation war,es ist sehr privat und ich möchte nicht weiter darauf eingehen. Fest steht dass ich eine Anzeige gegen Unbekannt gemacht habe zu der ich überedet wurde, weil es den Anschein hatte dass ich in Gefahr bin und ich dort nicht die Wahrheit sagte. Es ist bisher niemand zu Schaden gekommen und ich habe mich bei allen Beteiligten entschuldigt, auch bei dem Unbekannten gegen den die Anzeige lief. Die Polizei hat den Unbekannten noch nicht ermittelt, da ich sagte ich kenne ihn nicht. Nun die Sache mit der Polizei... wenn ich hingehe und sage ich habe alles erfunden und die Wahrheit sage (das habe ich vor) was genau passiert dann, bzw. wie sieht meine Strafe aus? Hat jemand ähnliches erlebt? Bitte keine Vorwürfe, ich weiß dass es falsch war, eben deswegen möchte ich alles klarstellen und zu meinen Fehlern stehn, würde mich aber trotzdem gern vorher drauf einstellen was auf mich zukommt....hat da jemand Erfahrung??

...zur Frage

Warum darf man in Deutschland den Holocaust nicht leugnen?

...zur Frage

Gilt Notwehr bereits bei Bedrohung?

Angenommen ich werde von 2 Typen bedrängt, also sie beleidigen mich und ich hab das Gefühl, dass sie gleich auf mich losgehen körperlich. Darf ich dann zuerst schlagen oder muss ich erst den ersten Schlag bekommen, damit ich mich wehren darf?

...zur Frage

Darf eine Zivilperson einen Täter nach einer vorläufigen Festnahme nach Waffen durchsuchen?

Ist eine gefahrenabwehrrechtliche Durchsuchung von einer gewalttätigen Person, die auf frischer Tat erwischt wurde und vorläufig festgenommenenen wurde unter bestimmten vorraussetzungen auch für zivilisten zulässig? Beispiel:

Person A nimmt Person B aufgrund von Körperverletzung von Person C vorläufig fest (Vom jedermannsrecht gedeckt.). Person B weigert sich, sich von Person A durchsuchen zu lassen. Allgemein ist eine Durchsuchung ja nur der Polizei vorbehalten. Darf Person A Person B trotzdem unter bestimmten Voraussetzungen durchsuchen? Es ist ja in gewisser weise auch präventiver Selbstschutz. Bitte bei den Antworten auf den jeweiligen Paragraphen berufen.

...zur Frage

Polizei Bewerbung Führungszeugnis?

Wenn ich mich bei der Polizei bewerbe darf ich "nicht mit dem Gesetzt in Konflikt gekommen sein". Ich wurde mit 12 wegen gefährlicher Körperverletzung von einer damals psychisch labilen Person angezeigt. Das Verfahren wurde aufgrund des Alters natürlich eingestellt, zumal die Sache lächerlich wahr. Steht sowas im Führungszeugnis und macht das bei einer Bewerbung bei der Polizei Probleme ?

...zur Frage

Anzeige wegen Vorsätzlicher einfacher Körperverletzung

Hallo, am Wochenende ist es zu einem Konflikt zweier Alkoholisierten Freunde gekommen.. Einer meiner Freunde hat dann dem anderen ein PET Flasche auf den Kopf geschlagen und ihm so eine Platzwunde zugefügt. Wir haben dann einen Krankenwagen gerufen und die Polizei war auch vor Ort und haben automatisch ohne das Wissen meiner Freunde eine Anzeige erstattet. Inzwischen haben die beiden sich wieder vertragen.. Kann die Anzeige der Polizei zurück genommen werden?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?