Nachweis zur Zahlung der Mietkaution!

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

An sich muß der neue Eigentümer Dir nachweisen wie viel Du bezahlt hast. Es ist nur fair, wenn Du ihm sagst was Du bezahlt hast. Denn gelten tut das was im Vertrag steht.

Normal hätte die Frau die Dir die Wohnung vermietet hat die Kaution auch auf ein Sparkonto mit Deinem Namen anlegen müssen.

Denn theoretisch natürlich, stehen Dir auch die 0,125 % Zinsen oder so zu. Und das Geld muß auch da sein.;(

Du willst etwas zurück? Also hast Du den Nachweis zu erbringen. Klare Sache. Wie ich das Gelesene interpretiere, hast Du sicher bar gezahlt und keine Quittung erhalten, weil Du ja nicht wusstest, dass es soetwas gibt :-). Und tschüss :-).

Was möchtest Du wissen?