Nachweis Lohnersatzleistungen meiner Mutter

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Nur weil deine Mutter nicht arbeitet muss sie kein Arbeitslosengeld beantragen, schliesslich wohnt sie mit ihrem Mann zusammen. Deine Mutter dürfte hier keine Rolle spielen, denn sie hat nunmal kein Einkommen. Dein Vater verdient das Geld im Haushalt und wenn er nicht belangt werden kann, dann gibt es nicht mehr zu sagen.

Deine Mutter bezieht doch keine Arbeitsersatzleistungen, oder etwa doch? Wie soll man etwas Nachweisen das man gar nicht hat bzw. bezieht?

Aber das ist halt der finanzielle Striptease auf den man sich immer einlassen muss.

ne

0

nope

0

nope

0

nope

0

nope

0

nope

0

nope

0

nope

0

nope

0
@h3lla

Ich werte 9 Neins mal als eindeutig.

Sie bezieht keine Leistungen und hat somit nichts mit dem Amt zutun, mach ihnen das klar.

0
@LisaGreeeen

sorry mein internet spinnt und hat den beitrag nicht abgesendet und ich habe halt mehrmals auf absenden gedrückt :D ok danke kann ich dann einfach ein handschriftliches schreiben machen?

0
@h3lla

Es ist ein Amt und dementsprechend solltest du auch ein vernünftiges Schreiben aufsetzen. Im besten Fall macht das deine Mutter selbst, wichtig ist nur das alle unterschreiben.

0
@LisaGreeeen

ok danke :D

wenns geht mach ich diese antwort zu besten antwort :)

0

Dann lass deine Mutter doch einfach ein Schreiben aufsetzen, dass sie kein Arbeitslosengeld bekommt bzw. dein Vater für ihren finanziellen Unterhalt aufkommt. Beide unterschreiben lassen und dann wird das schon passen.

Wenn deine Mutter im fraglichen Zeitraum keine Lohnersatzleistungen bezogen hat teile dies genau so dem "Bafög-Amt" mit. Zeiten der Nichtbeschäftigung heisst nicht automatisch Bezug von Lohnersatzleistungen wie Krankengeld, Mutterschaftsgeld, ALG1/2 etc.

Fall sie doch etwas davon erhalten hat so bekommst du Bescheinigungen (wenn ihr keine mehr habt) von der zahlenden Stelle (Krankenkasse für Krankengeld, Arbeitsagentur für ALG1 etc.).

Eine Kopie vom Arbeitslosengeld, bzw. von der Aufhebung des Arbeitslosengeld. wenn sie nur "hilft" ist und keine Leistung bezieht, ist Sie halt Hausfrau

Was möchtest Du wissen?