Nachtwanderung ab welchem Alter?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Na ja, du musst dein Kind einschätzen können. Kannst du ein 5 jähriges Kind noch zu einem Mittagsschlaf bewegen? Musst du wissen. Dann wäre mal die interessantere Frage, nicht bis wieviel Uhr  die Nachtwanderung geht, sondern wie weit der Weg ist? Da eine Nachtwanderung ja auch einen Gruselfaktor erzeugen  soll, wie geht sie damit um, wenn sie Schauermärchen hört, erschreckt wird? Mir sowas musst du bei einer Nachtwanderung immer rechnen. Bei mir wäre es ein klares Nein. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also ich bin auch etwas Zwiegestalten. Auf der einen Seite denke ich mir "Mei wieso denn nicht?" Natürlich kann ein Kind abends mal länger wach belieb. Ob es nun eine Familienfeier ist, Silvester oder ein besonderes Ereignis wie eine Nachtwanderung. Meine Kinder waren zur sonnenwendfeier auch bis 23 Uhr mit.
Andererseits kenne ich dein Kind nicht. Kann es am nächsten Tag ausschlafen? Hat es am nächsten Tag vielleicht auch noch mal die Möglichkeit Mittagsschlaf zu machen und etwas Schlaf nach zu holen? Schläft es mittags überhaupt noch? (Denn von abends wecken halte ich nicht viel nur damit sie dann wachbleiben können) und wie reagiert sie nachts, wie viele Menschen werden da ca dabei sein? Meine finden die Nacht noch total spannend und geistern sogar Halloween (und da war meine große erst 2,5) mit rum und laufen verkleidet durch die Straßen.
Ich glaube ich würde es meinen Kindern erlauben, wenn sie das wollten, aber ich kann meine Kinder auch einschätzen und weiß, dass sie den Schlaf spätestens am übernächsten Tag "aufgeholt" haben. Und ein müdes Kind einen Tag lang, das dafür eine richtig tolle Nacht hatte, kann ich aushalten.
Viel Glück bei deiner Entscheidung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mit 5 würde ich mein Kind das noch nicht mitmachen lassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ganz offen und direkt: ich finde, sie ist eindeutig zu jung dafür. LG ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nie im Leben! In dem Alter ist die Nacht zum Schlafen da und nicht irgendwo zum Herumgeistern.

So manches Kind möchte gerne...aber wenn aus meiner Sicht als Eltern nicht ok ist, geht es einfach nicht.

Um 23.00 Uhr eine Nachtwanderung mit so kleinen Kindern - ein Irrsinn um nicht zu sagen Schwachsinn!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, würde ich nicht machen. Ich finde das in dem Alter noch zu jung. Wie einige schon gesagt haben: die Nacht ist in diesem Alter zum Schlafen da.
Sie wird darüber wenig erfreut sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, sie würde nur den älteren den Spass versauen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich kenn sie nicht persönlich, wie soll ich das beurteilen?

Du kennst sie am besten und kannst es als einziger richtig beurteilen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?