Nachtstunden berechnen?

2 Antworten

Ich hab mir mal schnell was aus den Fingern gesaugt:

Voraussetzung: Beginn steht in A5 und Ende in B5 in ganzen Zahlen.

in z.B. C5 dann folgende Formel:

=WENN(A5>B5;WENN(A5>20;24-A5+B5;4+B5);0)

Die Formel schaut zuerst ob deine Beginnzeit später ist als deine Endzeit -> ob du die Nacht über arbeitest.
Falls ja hast du logischerweise eine gewisse Anzahl an Nachtschichtstunden.
Als nächstes prüft die Funktion wann du anfängst: Fängst du vor 20 Uhr an, dann bekommst du 4 Nachtschichtstunden + die restlichen Stunden des nächsten Tages. 
Fängst du nach 20 uhr an dann bekommst du 24-Anfangszeitpunkt + die Stunden des nächsten Tages.

Problem bis jetzt ist folgendes: Ich gehe davon aus dass du keine Nachtschicht arbeitest bei der du am gleichen Tag aufhörst wie du beginnst, z.B. 18-23 uhr.
Außerdem gehe ich davon aus, dass wenn du Nachtschicht machst alle Stunden der Schicht des folgenden Tages dazuzählen.

Falls noch irgendwas nicht stimmt sag bescheid.

edit:

folgende Formel gibt dir nun auch die Nachtschichtstunden aus wenn du von z.b. 14-23 uhr arbeitest:

=WENN(A5>B5;WENN(A5>20;24-A5+B5;4+B5);WENN((B5=24)+(B5=23);B5-22))

Lg Tobi

18-24 Uhr sind 6 Stunden. Nimm da einfach die Differenz ^^

Bei 24  bis 2 Uhr wird es schwieriger. Einfacher wäre es, wenn Du statt 24 Uhr hier 0 Uhr sagst, dann kannst Du auch die Differenz nehmen, das wären dann zwei Stunden.

Am Ende addieren und Du hast 8 Stunden. Herzlichen Glückwunsch!

ja das ist mir schon klar aber ich möchte gerne das Excel automatisch erkennt wenn 18 - 24 Uhr eingegeben wird  soll es die Nachtstunden berechnen und wenn 24 - 02 Uhr steht soll es automatisch die Nachtstunden berechnen.

0
@Andi08031986

Ich vermute, dass das nicht so einfach ist. Vermutlich wirst Du dafür VBA bemühen müssen ^^

0

Excel (MAC 2011) Stunden berechnen

Hallo liebe Spezialisten, habe nochmal eine Frage.

Möchte die Arbeitsstunden zwischen Beginn und Anfang berechnen.

Problem bei der Sache ist das es teilweise auch 24 Stunden-Dienste sind, also von z.B. Montag 07:00 Uhr bis Dienstag 07:00 Uhr.

Wenn ich jetzt folgende Formel verwende

=REST(E4-D4-F4;1)*G4

kommt als Wert 0 Stunden anstatt 24 Stunden raus.

Wie muss die Formal geschrieben werden bzw. was gibt es für eine Lösung?

Vielen Dank für die Hilfe

...zur Frage

Ein Monat Fahrverbot aber mein Arbeitgeber braucht mich bei wechselnden Schichten. Mein Arbeitgeber schreibt etwas für meinen Anwalt. Was empfehlt ihr mir?

Hallo, wie oben schon steht, wurde mir 1 Monat Fahrverbot angedroht, weil ich innerhalb eines Jahres zweimal geblitzt worden bin. Nun ist es so, seit 05.03. bin ich bei einem neuen Arbeitgeber das heißt Probezeit 6 Monate. Jetzt hat mein Arbeitgeber mir gesagt ich habe wechselnde schichten ca. 4x im Monat die habe ich auch einzuhalten da gibts nix zu meckern. Das heißt eine Woche beginn um 06:00 Uhr Morgens, woche darauf dann Ende um 24:00 Uhr, dann Wochenende auch Sonntags und irgendwann dann zwischenschicht beginn 9:00 Uhr Ende kann mit Stunden varieren. Dauerhaft Schichttauschen ist nicht möglich, geht nur mal von eine Woche auf die Andere (Führungskraft). Ich fahre jeden Tag mit dem Auto mind. eine Stunde zur Arbeit. Wenn ich um 6 Uhr starte fährt vorher kein Zug wenn ich bis 24:00 Uhr arbeiten muss keiner mehr nach Hause. Mein Arbeitgeber schreibt etwas für meinen Anwalt das ich diese Schichten habe und auch dort anfangen muss. Welche rechtlichen schritte empfehlt ihr mir weiter?

...zur Frage

Würden Sie gern um 7:00 Uhr bei der Arbeit beginnen oder um 8:00 Uhr? Oder was sonst?

Was wäre für Sie die optimale Arbeitszeit ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?