Nachtspeicherheizung: Funktion und sparsames Heizen?

Bild1: Gerät am Ofen - (Energie, Heizung, sparen) Bild 2: Weiterer Thermostat - (Energie, Heizung, sparen) Bild 3: Regler im Stromkasten - (Energie, Heizung, sparen)

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die drei Regler Also wenn Du einen Aussenthermostat hast so musst Du der entsprechenden Aussentemperatur eine Speichertemperatur zuordnen. Das Braucht einen Poti (Drehknopf oder ähnlich) für den Absolutwert und einen für die Steigung der Funktion.

Beispiel Der Kern soll auf 600°C aufgehizt werden bei -10°C (oder 500°C ?) Dann soll pro K (°C) Aussentemperaur die Aufheiztemperatur um z.B 10 K (°C) abnehmen. Dann noch der Raumthermostat der ganz einfach die Raumtemperatur reglelt. Die Temperaturkurve so wählen dass die Steine bis zum Abend kalt sind.

Der Lüfter hat die Aufgabe die chamottesteine auszukühlen. Dessen funktion solltest du einfach festellen können. Fragt sich ob das der Lüfter ist der für das da ist

Betreffend der Absenktemperatur bin ich da nicht ganz gleicher Meinung. Vor allem bei Gebäuden mit wenig Wärmedämmung und langen Abweisenheitsfasen (z.B. wenn beide Arbeiten) ist die Einsparung der Absenkung gross. Teilweise sind Berechnungen im Internet veröffentlicht die nicht stimmen.

Wahrscheindlich haben die Steine eine so hohe Temperatur dass diese ohne Lüfter den Raum heizen.

Frag doch mal bei Stiebel Eltron nach http://www.stiebel-eltron.ch du erhälst sicher eine Betriebsanleitung in Form eines PDF

Das Probelm kenne ich gut. Hat letztes Jahr 8500 kw/h verbraucht. Inzischen laufen alle Heizungen bei mir auf Stufe 2, am Thermostat auf 18 Grad. So sollen die Speicher angeblich am wenigsten verbrauchen. Im Frühjahr werden dann die Sicherungen rausgedreht um keinen Strom zu verschwenden. Für ein paar Euro gibt es sonst auch für Nachts ein Wärmebett. Das schluckt gerade mal 60 Watt und tagsüber einen dickeren Pullover. Dann spart man am meisten.

Hallo, danke für deinen Tip. ich habe sie zur Zeit, bei den waremn Temperaturen auf Stufe 1 gestellt. Du weist aber nicht zufällig was der Regler im Stromkasten zu sagen hat? Und ob die Temperaturanzeige am Ofen der eigentliche Zimmertemperaturregler ist?

0

Was möchtest Du wissen?