Nachtschweiß bei Kindern

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Du kannst "Nachtschweiß" googeln (z. B. http://www.apotheken-umschau.de/nachtschweiss ). Laut der "inneren Organuhr" oder "chinesischen Organuhr" ist diese Tageszeit der Gallenblase zugeordnet. Mit Gallensteinen oder so ist bei einem achtjährigen Kind noch nicht unbedingt zu rechnen, aber vielleicht ist ja zu deftiges oder scharf gewürztes Essen der Auslöser.

Ich habe mir gerade gestern mal ein paar Informationen zum Thema "Pavor nocturnus" aus dem Netz gezogen, weil mein 7jähriger "darunter leidet" (eigentlich mehr die Geschwister :o))

Das ist natürlich weit "dramatischer" im Ablauf, aber das Aufwachen nach ca. 3 Std nach dem Einschlafen (wenn ich jetzt von 20 Uhr Bettzeit ausgehe) und das starke Schwitzen gehören dazu.

Vllt ist das eine abgeschwächte Form davon? ...und an sich völlig harmlos in dem Alter.

Wenn Du Zweifel hast, frag mal Deinen Arzt.

Da wäre der Arzt sicher ein besserer Ansprechpartner.

ela373 28.08.2013, 11:02

Hi Phoenix,

da hast du bestimmt recht. Wir waren letzte Woche bei einer U-Untersuchung, alles o.k. Da hatte sie aber das Problem auch noch nicht. Mein Kinderarzt ist im Augenblick im Urlaub und als "Notfall" bei der Vertretung auftauchen, wenn nix ist, will ich auch nicht.

0

Der Kinderarzt hat ganz viel Erfahrung.............auch damit.

Was möchtest Du wissen?