Nachtschicht- Zum ersten mal!

...komplette Frage anzeigen

13 Antworten

Geh einfach Pünktlich Schlafen und ambesten du denkst nicht daran, wenn du das nicht kannst lenke dich irgendwie auf ein Hobby. Falls du während der Arbeit müde bist versuche es mit Wasser, wenn du immer zu Kaffee greifst bist du Irgendwann mal Überfordert und brauchst ständig ein Kaffee. Geh natürlich mit der Sache um (ich weiss es ist alles andere als das) und dann hast du kein Streß und bist Fit, wenn du die Wahl hast such dir ein anderen Job.

ich habe das immer so gemacht das ich abens wenn es los ging erst aufgestanden bin also so wie wenn man morgens zur arbeit muss dann hat ganz normal gearbeitet nur nach der arbeit habe ich dann meine freizeit gehabt hat das was man immer so macht und so wie als wenn man mogens früh raus muss ein ultimatum gestellt wann ich ins bett muss nur das das dann bei mir so um 3-4 uhr nachmitags war fast alle anderen kollegen haben das nicht so gemacht und die sahen dann morgens um 6 also bei schicht ende immer richtig schei5se aus die wollten nur noch ins bett ich war immer tau frisch weil mein tag ja gerade erst begonnen hatte

wenn du noch ein paar Satzeichen verwenden würdest, könnte man es evtl. lesen und verstehen

grübel

0
@wegweiser2003

ja da habe ich auch schonmal drüber nach gedacht aber dann wieso sollte ich das nach über 10 jahren im netz auf einmal machen am ende fange ich wohl möglich noch an gross und klein zu schreiben neee sicher nicht ich weis halt nur noch nicht wie ich hier so schreiben kann wie ich das immer mache neue zeile anstelle eines punktes zb aber ich habe mir auch noch nicht die FAQ reingehahen der rest wird dann im laufe der zeit ausprobiert habt also noch ein bischen geduld bin ja noch ein

/\/[][]|3 hier

0

Müde wirst Du vor Aufregung eh nicht werden. Ich weiß zwar nicht, wo Du arbeitest, aber um Dich nicht so alleine zu fühlen könntest Du ein Radiogerät mitnehmen. Liveprogramme geben einem das Gefühl, nicht alleine zu sein :) Viel Spaß

Am Tag vor der ersten Nachtschicht möglichst lange aufbleiben, minimum 1.00. Dann ausschlafen solange es geht. Du solltest dich ausgeruht fühlen. Den Tag ruhig verbringen, evtl. Sport treiben und ggf. nochmals ein Nickerchen machen.
Während der Schicht keine "schweren" Sachen essen, Obst und Gemüse wohl dosieren, sonst spinnt dein Darm (der ist im Schlafmodus!). Kaffee wirkt nicht solange und anhaltend wie ein guter schwarzer Tee (max 2-2,5 min ziehen lassen). Evtl. vor der Nachhausefahrt m.d. Auto noch einen Tee/kaffee trinken. je nach Müdigkeitsgrad dann gelich ins Bett oder noch "runterkommen" am PC, mit Buch etc.
Noch besser ist es mit dem Fahrrad nach hause zu fahren.
Ich mache seit <15J. Jahren Nachtdienste und sie fallen mir nie leicht.
Es ist normal, dass man in der Zeit "asozial" ist. Man braucht seine Ruhe, weil man völlig aus dem Tritt ist.
Nach der letzen nacht quäle ich mich mittags aus dem Bett, um mglst. zügig wieder in meinen Rhythmus zu kommen.
Viel Glück!

Nicht so viel drüber nachdenken, wenn du genug zu tun hast vergeht die Zeit auch zügig. Nachmittags vielleicht nochmal eine Stunde hinlegen, fertig.

Bloß nicht 4 Liter Kaffee xxl saufen, da knallt nur der Kreislauf durch.

Auf Dauer nur auf die Ernährung achten, kostet mehr Energie als der Tagdienst.

Mit Grüßen von einem Nachtportier ;o)

Ic weiß zwar nicht in welchem Bereich, aber gerade die erste Nacht wird doch zu schaffen sein. Ist doch alles neu, oder?

durchkommen wirst du auf alle fälle, aber du solltest wach sein und munter.... schlafe vorher , trinke dir kaffee und starte langsam in die nachtschicht

Etwas gegen die Nachtschicht machen? Wohl kaum.

Vorher einfach versuchen ein paar Stunden zu schlafen, auch wenn du nicht einschläfst, tut es dem Körper gut, zu ruhen.

Nur die erste Nacht ist schwer, dann wirds besser.

Das geht, einfach zeitig ins Bett legen am Tag vorher und Nachts Cafe trinken wenn du arbeitest

wie wäre es mit vorher schlafen, ausgeschlafen zum Nchtdienst macht Sinn

Redbull trinken und in der firma fliegen...

Kaffee Trinken

das ist ganz einfach..

habe 7 jahre in schichten gearbeitet

Was möchtest Du wissen?