Nachts wasser lassen?

9 Antworten

Das kann viele Ursache haben. Man sollte auch eine Herzerkrankung ausschließen. Beim Hausarzt vorstellen und auf jeden Fall ein EKG schreiben lassen und eine Blutuntersuchung wäre auch sinnvoll.

Woher ich das weiß:
Berufserfahrung

Vielleicht an der Trinkmenge? Oder ne Blasenentzündung, überaktive Blase/Inkontinenz, Prostatavergrößerung...

Wasserlassen und Probleme..."warum dickflüssiger"? Sind welche online die das kennen?

...heute war ich ein paar mal auf Toilette. Meine Blase war voll bzw. hatte ich Harndrang. Wenn ich aber dann wasserlassen wollte bzw. presste kam es nicht, obwol ich Harndrang hatte bzw meine Blase voll war. ich musste heftig pressen, und drücken um meine Blase zu entleeren usw.....Der Urin sieht aus wie Wasser (glasklar) und irgendwie dickflüssig, aber eine normale menge (halt Blase voll). Schmerzen beim Wasserlassen habe ich aber nicht.

Manche Tage renne ich so oder so ständig aufs Klo und manchmal habe ich wieder Harndrang, obwohl ich erst vor kurzen war usw.....(also es ist bekannt, dass ich an manchen Tagen eine pinklerin bin, die ständig aufs Klo rennt und nicht weiß woher sie das ganze Wasser hat usw....der Urin ist an manchen Tagen auch glasklar -manchmal bzw. nicht gelblich.). Ich renne dann aufs Klo, denk ich hab die blase leer und renne dann aber wieder nach 10 min....manchmal unangenehm z.B. wenn man weggehen will und nicht sichergestellt ist, obs toiletten in Gegend gibt...lästig wirds dann auch wenn man es nachts hat und durst hat und nichts trinken kann....

heute war er aber so "dicklich" und ich musste so heftig pressen und auf bauch drücken, damit ich pinkeln konnte (ca. 3mal) und war auch viel an Menge....danach als das vorbei war war ich glücklich, da ich nicht mehr das gefühl hatte meine Blase platzt gleich. Es war auch nur 3 mal mit den großen Mengen usw....die anderen Male war es wieder ganz normal....

Kann mir jmd. sagen warum der so dicklich, glasklar und viel war und warum ich den mit so absoluten extrem pressen und drücken nicht sofort rausbekam, obwohl ich dachte meine Blase platzt jeden moment? Kennt das jmd.? War ziemlich heftiger als sonst...

Bin für Antworten dankbar: von Menschen die das Problem auch schon hatten und auch Hobbyärzte usw....:)

...zur Frage

Starkes brennen nach Blasenkatheter?

Hallo,
Nach einem schweren Autounfall hatte ich mehrere Brüche und meine Niere wurde verletzt.
Somit bekam ich einen Blasenkatheter, nach 3 Wochen Krankenhaus Aufenthalt wurde er entfernt.
Die Ärzte meinten das ich circa 2-3 Tage ein brennen beim Wasserlassen haben werde.

Nach 5 Tagen habe ich immernoch ein starkes brennen, die Blase drückt ständig als ich mir gleich in die Hose mache, dann gehe ich auf das wc und es kommen nur ein paar Tropfen und das brennen natürlich auch.

Nachts stehe ich auf weil ich auf das klo muss, da geht das Wasser lassen optimal ohne schmerzen.

Morgens wenn ich aufstehe fängt der Spaß wieder von vorn an.

Was kann ich dagegen machen?
Mein nächster Termin in der Klinik ist erst am Freitag.

Mit freundlichen Grüßen

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?