Nachts spazieren: Wie vermeidet man Frauen zu erschrecken?

69 Antworten

beachte sie nicht, trag auf KEINEN Fall eine Kapuze und spiel irgendein Spiel auf deinem Handy, Temple run oder so, (am besten lässt du noch den Ton vom Handy ein Wenig an) sprich sie bloß nicht an und es wäre ratsam wenn du nicht zu nah an ihr vorbeigehst lg

Also ich als Mädchen bin auch manchmal so paradox und krieg dann ein komisches Gefühl im Bauch ;D Da kann ich auch wiederholen: Die Frau oder das Mädchen nicht anstarren! Wenn du sie überholst bringt es meist auch viel, denn wenn jemand vor ihr ist, dann kann sie ihn beobachten (; Eher aufrecht gehen und nicht ganz unscheinbar laufen, sodass du etwas "verbergen" könntest. beschäftigt sein, wie mit dem Handy würde wahrscheinlich auch etwas bringen, doch so viel Mühe musst du dir glaube ich nicht geben.

So weit ich weiß hat jedes Mädchen und jede Frau nachts im Dunkeln vor Männern ein bisschen Angst und es ist auch eher intuitiv dann schneller zu gehen. Mach die also am besten nicht zu viele Gedanken (: Noch viel Glück mit der Sache! lg Felipa

paranoid mein ich natürlich ;D

0

Hallo Moosman,kann mich gut in die Frauen reinversetzen. Deine Kleidung sollte möglichst nicht dunkel sein und du solltest nicht unbedingt hinter einer Frau herlaufen. Wenn sie denkt ,das du sie verfolgst ,bekommst sie Panik. Was soll ich raten? Ich würde das Tempo hinter einer Person etwas verringern und beim vorbeigehen freundlich grüßen. Anders wüßte ich jetzt keinen Rat. Alles Gute

verhalt dich einfach natülich! wenn du nicht so denkst und ganz normal die straße entlang gehst wird es wohl keine soderbare situation. vielleicht kannst du lächeln, sollte sie dich ansehen und ein einfach weitergehen.

einfach sich ganz normal verhalten und die person, die vermutlich angst hat laut, deutlich und freundlich zu grüßen :)

ich denke mir dann immer dass es doch viele nette menschen in der nacht auch gibt :)

Was möchtest Du wissen?