Nachts plötzlicher Schwindel?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Es könnte eine sehr starke Regulationsstörung des Kreislaufs sein. Wenn Du aufstehst, muss der Kreislauf dafür sorgen, dass möglichst die gleiche Menge Blut in Deinen Kopf kommt wie im Liegen. Das erfordert sehr viele Umstellungen, auch wenn es auf den ersten Blick belanglos erscheint. Durch den Nachtschlaf kann es sein, dass die Regulation nicht schnell und intensiv genug in Gang kommt. Und das bekommst Du dann zu spüren.

Allerdings solltest Du Dich dennoch gründlich vom Hausarzt, ggf. auch vom Internisten untersuchen lassen, um eine Krankheit auszuschließen.

Bleibe in Zukunft, bevor Du Dich hinstellst, ein wenig sitzen. So kommst Du nicht sofort in die Senkrechte und Dein vegetaitves Nervensystem kann so umsteuern, dass ausreichend Blut im Kopf ankommt.

Ohhh ... das hatte ich auch mal mir war in der Schule schwindelig, wollte zum Lehrer habe nichts mehr gesehn , bin gegen Stuhl gelaufen und umgefallen auch so 3 Sekunden

Also bei mir lag es daran das ich zu wenig getrunken und gegessen habe ....

Ja daran kann  es bei mir nicht gelegen haben , esse und trinken immer echt ausreichend..

0

Was möchtest Du wissen?