nachts plötzlich starke hustenanfälle

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Du bist vermutlich Allergiker und braucht ein Allergikerbett. Also Kissen aus Vogelfedern könnten eine Ursache dafür sein oder Plüschtiere oder Fusseldecken. Das alles solltest du aus dem Zimmer entfernen. Es gibt spezielle Bettwäsche und Decken für Allergiker oder Asthmatiker. Außerdem regelmäßig Staub saugen und Staub wischen. Im Schlafbereich muß absolute Betthygiene herrschen.

krupphusten? dann fenster auf machen und die kühle luft einatmen... warst du schon beim arzt?

ne war ich noch nicht...

0

Das klingt nach Allergie.Lass unbedingt bei einem Allergologen mal alles durchtesten, wenn du Glück hast, liegt es ja an den Betttfdern. Wenn du weniger Glück hast, sind es die Pollen, da ist es schon schwieriger, Abhilfe zu schaffen.Und wenn du gewohnt bis, Milch zu trinken, überprüf mal, ob es an der Milch liegt. Das passiert gelegentlich, weinn man H-Milch, anstatt Frischmilch trinkt.Wenn du darüber mehr wissen willst, scheib mich an.

Das mit der H-Milch ist interessant!!!

0

Gehe zu Deinem Hausarzt.Wenn der keine Diagnose stellen kann, lässt Du Dich zu einem Pulmologen überweisen!

Ohaa!!! Du hast eine ganz gefährliche Krankheit namens EHEC.Damit ist nicht zu spaßen, geh sofort zum Arzt, am besten jetzt gleich.

oha bist ja nen witzger ;)

0

asthma? Geh mal zu diesen lungenärzten oder wie die heißen xD die werden das untersuchen... pass aber auf man kann vllt. ersticken!

Was möchtest Du wissen?