Nachts nur Kindergeschrei von den Nachbarn, was kann ich tuen?

3 Antworten

du wirst nicht erreichen koennen, dass kinder "ruhig gestellt" werden (ist auch ein bisschen ungeschickt formuliert, weil das klingt, als ob sie medikamente nehmen sollten (das nur, damit du bei einem eventuellen streit, nicht was "falsches" sagst)).

ich kenne das zwar nicht mit kindergschrei in der wohnung, aber draussen, wenn ich (weil ich spaet gearbeitet habe oder so) tagsueber noch mal schlafe. ich benutze dann ohropax. ich wuerde das an eurer stelle eine zeitlang ausprobieren. es ist ja moeglich, dass sich das problem langfristig von alleine loest.

Was denkst du denn sind denn mittel und wege um kinder ruhig zu stellen, wenn sie in der trotzphase sind, musst du das wohl akzeptieren. ohropax sind auch eine gute idee

1

Will nix behaupten aber vielleicht muss man dann als Mutter nachts aufstehen und sich kümmern. Vielleicht mal etwas rummtragen oder so. Bin selbst keine Mutter, aber kenne viele Mütter die diese Probleme besser im Griff haben. Denen ist aber eben auch nicht alles egal was die Kinde tuen!

0
24
@Schweinchen987

Das ist aber eine Vermutung das denen die Kinder egal sind, oder?

Bei 1 jährigen geht das aber bei 3 jahren klappt das nicht. Ich sitze selber als Elternteil hin und wieder mal eine Stunde (maximal) bei meinem Kind aber wenn es einen Trotzanfalll hat oder es krank ist und selber schmerzen hat, kann man nichts machen. Wenn ich sage es soll leise sein ist es erst recht laut. z.B. wollte es mal das es draußen wieder hell ist und bei solchen wünschen mitten in der Nacht kann ich auch nicht auf das Kind eingehen und die Sonne früher aufgehen lassen. ;) Da muss es erstmal lernen das das jetzt nicht so schnell geht. Manchmal dauert Einsicht etwas lange, leider. Aber das das eine Stunde geht und viele Tage hintereinander kam bei mir auch nicht so vor.

1

Nachbarn über uns sind jede Nacht bis 3-4 Uhr laut?

Ich habe ein Baby im Alter von 9 Monaten, unsere Nachbarn über uns laufen nachts ständig laut rum obwohl ich es wirklich schon eher als trampeln bezeichnen würde, sie verschieben Möbel zumindest hört es sich danach an und führen so laute Gespräche dass ich teilweise mithören kann das ganze geht bis ca 2 Uhr , um 6 Uhr muss der Sohn der Nachbarin arbeiten und dann trampelt auch er was das Zeug hält und das ganze geht von vorne los.. mein Baby wacht ständig von dem gepoltere auf obwohl sie normalerweise schon lange durchschläft. Vorallem sind das die Nachbarn die mich ironischerweise schon so oft angesprochen haben dass ich ja zu laut wär und mein BABy nachmittags so oft schreien würde!!!! Was kann ich dagegen tun? Sollte ich mich an den Vermieter wenden?

...zur Frage

Laute Nachbarn im Treppenhaus

Seit nun 5 Wochen konnte ich an keinem Tag mehr ausschlafen. Ich wurde an ausnahmslos JEDEM Tag geweckt, und das bis zu 4 mal. Es beginnt meist schon früh Morgens, dann kurz vor Mittag, dann noch zwischen 12:00 und 14:00 Uhr und manchmal noch etwa um 3 Uhr Nachmittags. Ich muss dazu erwähnen, dass ich erst spät Abends in die Schule/Arbeiten muss und natürlich deshalb einen anderen Stundenplan habe.

Der Lärm findet auch nicht in deren Wohnung statt, sondern mitten im Treppenhaus. Die Nachbarn haben mehrere kleine Kinder und halten sich dann (aus unbekannten Gründen) immer sehr lange da auf. Scheinbar sind sie auf dem Weg nach draussen oder die Wäsche wird gemacht. Jedenfalls wird dann 30min lang rumgekreischt und rumgebrüllt. Ich hab einen sehr tiefen Schlaf aber sowas reisst mich sofort raus, weil das Haus etwas hellhörig ist. Es ist, als würde direkt in mein Ohr gebrüllt. Ich kann also weder schlafen noch lernen, das hat zu viel Stress geführt und es zeigt sich auch in den Noten. Mittlerweile musste ich meinen Rhytmus so verschieben, dass ich nun Nachts lerne, wenns ruhig ist. Heute kams natürlich wieder vor: Das Kind steht alleine im Treppenhaus, die Mutter rennt in die Waschküche und verschwindet dann für 10min in der Wohnung, während das Kind weint und nach der Mama ruft. Dieses traurige Szenario spielt sich schon seit langem ab. Einmal lag auch ein Neugeborenes ca 40min allein im Kinderwagen im Treppenhaus, ohne Aufsicht. Wenn ich Besuch hab, werd ich manchmal gefragt wessen Kind das denn sei, dass schon so lange allein ist.

Dazu kommt noch ein anderer Nachbar, der gerne mal 4 Stunden am Stück so laute Musik hört, dass bei mir der Bürotisch wackelt. Und einmal kam ne Beschwerde an ihn von ner Nachbarin aus dem HAUS GEGENÜBER DER STRASSE (!!). Zum Glück hat sich das etwas gelegt.

Aber das Kindergeschrei macht mich echt fertig. Ich hab nichts gegen Kinder und weiss, dass die auch lärmen müssen. Spielen und schreien gehört zur Entwicklung. Aber das muss ja nicht im Treppenhaus stattfinden. Mir wurde jedoch bis jetzt immer davon abgeraten was dagegen zu sagen, da ich sonst als Kinderhasser und Unmensch gebrandmarkt wäre.

Meine Frage: Wäre es unhöflich oder beleidigend, wenn ich zBsp einen Zettel ins Treppenhaus hängen würde, mit der bitte sich darin etwas weniger lang aufzuhalten da ich unter dem Lärm leide?

...zur Frage

Schlaflose Nächte wegen Nachbarn was tun?

Hallo erstmal

Und zwar hab ich seid Monaten ein Problem mit meinen Nachbarn. Die sind anfang letzten Jahres eingezogen und seitdem kann ich nicht mehr schlafen ohne dass die kopfhörer drinne sind. Naja die bringen mittlerweile auch nix mehr. Die sind zu 3. also Mutter, Vater & Kind. Da oben wird den ganzen Tag rum getrampelt geschrien & was weiss ich. Das heisst Tags kann ich auch nicht schlafen bzw n Mittagsschlaf halten. Nachts heult das Kind dann die ganze Zeit rum ( wie jetzt z.b ) und das geht jetzt schon von 0:00 - 02:50 ( jetzt ) so. Ich konnte letzte Nacht wegen denen nicht mal 2 stunden schlafen und hab schon in der Schule starke kopfschmerzen gehabt und konnte nicht mal mittags schlafen wegen dem rumgetrampel. Immer wenn ich meiner Mutter sagen will dass ich oder sie mal mit denen reden soll sagt sie "neeeee lass das mal" nur weil sie nicht das pech hat und das kind gleich eine decke über sich hat. :D Ich weiss ehrlich nicht was ich dagegen tun soll ich meine es ist ja ein kleines kind. Mir geht es extrem Mies und ich will einfach nur noch schlafen.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?