Nachts Lichtblitze vor den geschlossenen Augen

4 Antworten

Ja, das kann ein Hinweis auf Probleme mit dem Glaskörper es Auges sein, er kann Zug auf die Netzhaut ausüben, die dadurch einen Lichtblitz an das Gehirn meldet. Das gilt als Anzeichen für eine Netzhautablösung. Es kann auch sein, dass ein Sauerstoffmangel vorliegt. Die ableitenden Nervenzellen der Netzhaut benötigen immer viel O2, auch wenn "Ruhe" herrscht.

Geh lieber zum Augenarzt und lass das abklären und warte nicht mehr lange damit.

Das sind die weissen blutkörperchen die du da siehst. Hatte ich auch mal liegt an irgendeinem mangel was genau das war weiss ich nicht mehr. Geh mal zum arzt.

Das sind bestimmt Außerirdische!

du hast Recht! Ich glaube, sie wollen mir etwas mitteilen :O

0

Einschlafprobleme! Schubweises Gefühl zu sterben!

in meiner verzweiflung geh ich oft auf gutefrage um meine probleme vom leib reden wenn es mir so geht wie jetzt

vor längeren habe ich schonmal eine frage gestellt die aber nicht korrekt beantwortet wurde.

ich habe ein riesen problem mit dem einschlafen.. jedes mal wenn ich die augen zumache dauert es nicht lange bis ich dieses gefühl zu sterben bekomme. dazu kommt schwindel und oft bei geschlossenen augen zu einem auf und ab wippen meiner augen, ganz schnell hintereinander. meine größte angst dabei ist es dass ich einen schlaganfall bekommen. tagsüber hab ich dieses gefühl nicht, nur kopfschmerzen an bestimmten stellen. ich bersuche zum beispiel jetzt einzuschlafen aber ich kann nicht weil ich, wie nach einem alptraum aufzuwachen, meine augen aufreiße und kurzes herzklopfen mit schwindel bekommen. dann gehts wieder bis ich wieder versuche einzuschlafen. das ganze wird zum teufelskreis! bin ich erstmal eingeschlafen, schlafe ich auch durch und das relativ ruhig.. da ich aber schüler bin und schlaf brauche ist das gestrichene schlafenszeit und zusätzlich ist das extrem belastend!

was hab ich bloß? habe schon einen termin beim hausarzt am dienstag also bitte nicht schreiben "geh mal zum doktor" dieses gefühl habe ich jetzt schon seit drei wochen.. würde mich echt freuen wenn mir jemand schreibt der sich wirklich auskennt und eine sachliche erklärung dafür hat. wie das alles angefangen hat steht in meine vorherigen frage!

lg. yubelfan100

...zur Frage

Ich habe nachts Angst wegen all die Geschichten meiner Oma was soll ich tun?

Hallo Leute, ich hatte drei Monate lang meine Großmutter Zuhause und jetzt nachdem sie gegangen ist habe ich nachts Angst. Ich kann mich einfach nicht hinlegen und die Augen zu machen da mir seitdem diese irre Erlebnisse mit ihr echt fertig gemacht haben. Davor war nix aber jetzt wo sie weg ist habe ich nachts Angst. Meine Oma meinte dauernd Dinge gesehen zu haben die nicht existieren. Sie meinte so Sachen dass jemand in ihr Zimmer rein leuchtet und jemand immer wieder reingeht. Sie sah Feuer und andere Sachen. Also einfach richtig unheimliche Dinge. Sie hat mich die ganze Nacht beobachtet und sie erschrak mich dauernd nachts. Dieses eine Erlebnis war einfach richtig heftig. Meine Oma kam zu mir in der Nacht. Da die Wände hell leuchteten und der Grund war dass es Vollmond war und sie kam da zu mir mit ihrer Taschenlampe hat mir ins Gesicht geleuchtet und sagte meinen Namen und ging wieder. Sie hat mich damit so erschreckt dass ich über eine Stunde Adrenalin hatte. Sie blinkte die ganze Zeit mit ihrer Taschenlampe und immer wieder in mein Zimmer. Ich hatte so Angst. Sie hat mich einfach nicht in Ruhe gelassen. Dann war die Geschichte mit dem Telefon was sie für Feuer hielt weil das Display leuchtete. Sie wanderte auch mit dem Licht rum und machte mir total Angst. Ich konnte daraufhin schlafen aber nach 3 Wochen wo sie weg ist stimmt irgendwie was nicht mit mir. Nachts traue ich mich nicht mehr aufs Klo zu gehen da sie meinte es würde die ganze Wand rot leuchten was aber nur ein Lichtschalter war. Seit diesen Erlebnissen habe ich nur noch selber Angst und weiß nicht was ich tun soll. Was kann helfen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?