Nachts im Bett nicht vorhandene Geräusche hören?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Das Summen kann von einen sehr kleinen Fliege kommen, die man kaum sehen oder fangen kann; summt jedoch wie eine Mücke. Und den Aufweckklingelton hörst du eventuell aus der Nachbarschaft. Also kein Grund zur Sorge. Manchmal ist man eben empfänglicher für die Geräusche in seiner Umgebung. Schönen Sonntag

Dankesehr, es war nur seltsam, dass immer wenn ich mich gerade aufgerichtet habe die Geräusche verschwanden und sie nach kurzer Zeit sie dann wieder von neu kamen..

0
@Demutras

Nun ja, auch andere Lebewesen reagieren auf Spannungen, Licht, Geräusche etc. Die sind auch mit Sensoren ausgestattet. 😊

0

Hi:)

Wenn du schon länger liegst und die Augen zu hast können es "halluzinative" Geräusche sein.

Zur Erklärung: Ich beschäftige mich ab und an mit dem Thema KlarTräume. Da gibt es eine Möglichkeit wie man bewusst einschläft. (anderes Thema) Habe das zwar selbst leider noch nicht hinbekommen, aber da können während des - bewussten - Einschlafens eben eingebildete Geräusche auftreten, die sehr real klingen können.
Normalerweise hört man die beim normalen einschlafen nicht, aber es könnte eine mögliche Erklärung sein:).

Ohrstöpfel :) ♥☻

Das löst vielleicht zeitweilig das Problem, aber hier geht es ja auch um die Hintergründe dieser Einbildung..

0

spychologe....Ist der von der NSA oder was?

1
@Fm2298

Wenn man halt Geräusche hört die nicht da sind!

0

Was möchtest Du wissen?