Nachts fallen Wörter nicht ein?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Du nimmst Gelsenium gegen deine Angstzustände wenn du nachts aufwachst, ist das richtig? In diesem Fall sind die geschilderten Zustände Symptome deiner Angst und stehen nicht für sich selbst. Bei Angst oder starker Unruhe schüttet der Körper Hormone aus, die die selben sind wie vor Urzeiten. Der Mensch war dadurch in der Lage, vor einem Säbelzahntiger wegzulaufen und auf den nächsten Baum zu springen. Das heißt, alles Blut geht in die Muskeln und das Gehirn ist unterversorgt. Dass du Wörter vergisst, ist dann klar. Dein Körper ist fluchtbereit und hält sich nicht mit so unwichtigen Dingen auf. Du sollest was gegen deine Unruhe tun, warmes Bad vor dem Schlaf, heiße Milch mit Honig, kein Tablett oder Mobiltelefon 1 Stunde vor dem Schlafen, einmal um den Block gehen, Autogenes Training bei der Volkshochschule lernen.... Aber das hat dir deine Ärztin sicher schon gesagt.

Anonymnm 21.05.2017, 20:37

Ich versuch dann auch immer ruhig durch den Bauch zu atmen

1

Deine ganze Fragestellung hört sich etwas merkwürdig an. Du hast ja schon eine Erklärung fur dein Kribbeln. Angesehen von deiner vermeintlichen "Wortfindungsstörung", frage ich mich, wieso du nachts deine Mutter aufweckst, damit sie dir was zu trinken bringt. Hast du sonstige körperlichen Beeinträchtigungen, die dich belasten und die weitere Hinweise geben können auf das Problem? Wofür hast du die Globuli bekommen? Wenn eine grundständige Untersuchung beim Homöopathen stattgefunden hat, wären ein paar weitere Hinweise hilfreich.

Anonymnm 21.05.2017, 17:08

1. Nein ich habe keine körperliche Beeinträchtigungen 2. das mit dem trinken war ein Beispiel meine Mutter wird wach wenn ich auf Toilette gehe (Tür quietscht) 3.die sind gegen innere Unruhe d.h. Wenn ich aufgeregt bin

0

Welches homöopathische Mittel ist das und in welcher Potenz?

Anonymnm 21.05.2017, 19:20

gelsemium... Was ist potenz?

0

Potenz ist die "Stärke" z.B. C 100

Was möchtest Du wissen?