Nachts durch einen unheimlichen Wald radeln

18 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo Juergen,

ich lebe auch sehr ländlich und war früher viel zu Fuß unterwegs. Die gefährlichste Situation, die ich im Wald jemals erlebt habe, war, dass ich hochschwanger nachts um etwa 23:00 Uhr in meiner Nähe die Wildschweine grunzen hörte. Ich dachte mir noch: "Komisch, ich wusste gar nicht, dass hier ein Bauernhof ist." So ähnlich war das Wildschweingrunzen dem von Hauschweinen.

Jedenfalls habe ich die Schweine in Ruhe gelassen und die mich auch.

Wie andere schon erwähnt haben, ist es in dieser Jahreszeit um 21:00 Uhr noch nicht wirklich dunkel. Allerdings kann es in einem sehr dichten Wald trotzdem schon deutlich finsterer sein. Da man eventuelle Hindernisse (z.B. einen umgekippten Baum) dann nicht mehr so früh sehen kann, solltest du wirklich dein Rad schieben, um Zeit zum Anhalten oder ausweichen zu haben.

Nur Mut! Es wird dir schon nichts passieren. Wenn du den Weg ein paar mal gemacht hast, wird sich deine Angst in ein wohliges Gruseln verwandelt haben! ;-)

LG Octopamin

Ich persönlich sehe da kein Problem, mit dem Rad störst du garantiert auch keine Tiere. Und du kannst ja zur Sicherheit vor Jägern eine Warnweste oder Leuchtstreifen tragen. Und ich nehme mal an, dass dein Fahhrad verkehrstauglich ist und hoffentlich auch leuchtet wie ein Weihnachtsbaum, wenn du nachts durch die Landschaft radelst. Also solltest du doch für jeden halbwegs gesunden Jäger unübersehbar sein.

Rede doch mit dem Fahrlehrer und bitte ihn, dich aus den o. g. Gründen abzuholen und wieder zu Hause abzusetzen. Das machen viele Fahrlehrer so. Er vielleicht auch, nur muss er es wissen.

55

Machen die aber normalerweise nur bei den Praxisstunden und nicht bei der Theorie

0

Generator und hellen Scheinwerfer nachts im Wald?

Ich befürchte, dass ich mich außerhalb des geltenden Rechts mit meinem Vorhaben befinde..

und zwar möchte ich mit einem sehr hellen Scheinwerfer (natürlich auf geeigneteem Stativ) nachts filmen. Strom kommt von einem Generator.

Da sind auch viele Wanderwege und Bänke, die tagsüber gerne benutzt werden. Meint ihr, nachts ist da jemand? Meint ihr, das könnte irgendwie gefährlich werden?

Auf was muss ich achten (z.B. Feuerlöscher etc.) und kann ich das auch ohne irgendeinen Förster o.Ä. zu fragen machen?

P.S.: Es ist kein richtiger Wald mit Jäger, Förster, Rehen etc., aber mit vielen Waldgebieten, die von Wegen umgeben sind.

...zur Frage

Welches Tier hat mich erschreckt?

Situation ist die Folgende: Ich wohne sehr nah am Pfälzerwald. Waldrand ist nur ca 15 m entfernt (nur über die Straße). Jetzt ist mir im Sommer beim Grillen ca. 22 Uhr als ich gerade von meiner Runde mit dem Hund zurück komme und ich noch einmal (ohne Hund) beim Grill vorbeischaue, sehe ich plötzlich 2 rote Augen die mich anfunkeln (sie waren nicht blutunterlaufenen, eher in einem hellroten Ton wie die Glut des Grills). Da es dunkel war konnte ich das Tier nicht genau sehen. Ich weiss nicht einmal ob es sich auf zwei Beine aufgestellt hat oder ob es auf vier Pfoten war. Die Augen waren in ca 130-150 cm Höhe. Das Tier fauchte sehr laut (etwa wie eine Katze nur doppelt so laut). Gestern Morgen stand das Vieh im Wald erneut vor mir da ich auch hier wieder ohne Licht unterwegs war, nahm ich den Hund drehte mich um, sodass er sich beruhigen konnte und ging diese Richtung weiter. Als ich mich wieder umdrehte war es weg. Ich kenne normalerweise alle Tiere aber ich habe keine Ahnung was das gewesen sein könnte. Bitte kommt jetzt keiner dass das ein Dämon oder der Teufel oder sonst was ist. Ich habe vermutet Wildschwein, Katze, Hirsch, Reh, Eule. Aber irgendwie passt nichts wirklich zu einem der Tiere. Wisst ihr was das war. Ich habe auch keine Angst davor, mich interessiert nur was das ist, ich kenne das Tier nicht und wüsste gerne was das ist. Es greift auch nicht an, sondern haut ab.

...zur Frage

Nachts im Wald spazieren?

Hallo^^
Also wie man oben sieht würde ich gerne mal bei Dämmerung bzw. Nachts im Wald spazieren gehen und nun zu meiner Frage, ist die Wahrscheinlichkeit sehr groß, dass ich aus versehen von einem Jäger angeschossen werde?

...zur Frage

Darf ein Jäger im Wald eine geladene Pistole mit sich führen

Mein Hund ist ein freunliches Tier.Er hat nur eine Unart.Wenn man ihn nicht beachtet sprigt er einen an. Daraufhin droht der Jäger im Wiederhohlungsfall ihn zu erschiessen.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?